Startseite » Kaufberatung » Kaffeemaschinen » Cappuccino-Maschine: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Cappuccino-Maschine: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Du bist ein Kaffeeliebhaber, möchtest aber nicht immer für einen perfekten Cappuccino zu Deinem Lieblingscafé? Das brauchst Du auch nicht! Im Folgenden findest Du einen Cappuccino-Maschinen Test, Vergleich und Ratgeber. Wir stellen Dir alles vor, was Du über die Anschaffung einer Cappuccino-Maschine wissen solltest.

Listenansicht: Produktüberblick

Der Allrounder für zu Hause: De'Longhi Kaffeevollautomat*
„Ein intensiver Kaffee besser als in 90 % der Cafés.“

Der beste automatische Kaffeevollautomat: Melitta Kaffeevollautomat*
„Für echte Kaffee-Gourmets: Kaffeevariationen mit Milch(-schaum) nach Original italienischem Vorbild.“

Die kompakte Siebträgermaschine: De'Longhi Espresso Siebträgermaschine*
„Die Maschine ist leise, einfach zu bedienen, nimmt wenig Platz ein und macht ihre Arbeit gut.“

Die preiswerte Siebträgermaschine: Cecotec Siebträgermaschine*
„Für jeden Einsteiger und Hobby Barista zu empfehlen!“

Die vielfältige Kapselmaschine:Tassimo Kapselmaschine*
„Für eine schnelle und abwechslungsreiche Kaffeepause zwischendurch.“

Die Kapselmaschine mit Milchsystem: De'Longhi Kapselmaschine*
„Einfache Bedienung dank 6 Soft-Touch-Direktwahltasten.“

Der perfekte Einstieg in die Welt des qualitative Kaffees: Sage Espressomaschine mit Mahlwerk*
„Im Handumdrehen ein Kaffee in authentischer Café-Qualität.“

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Cappuccino-Maschine kannst Du Dir den perfekten Cappuccino oder auch andere Kaffeegetränke ganz einfach und bequem zu Hause zubereiten.
  • Der Cappuccino besteht aus ⅓ Espresso und ⅔ Milchschaum.
  • Es gibt verschiedene Cappuccino-Maschine: Kaffeevollautomaten, Siebträgermaschinen, Kapselmaschinen und Espressomaschinen mit integriertem Mahlwerk.
  • Klein, kompakt und preiswert kann auch! Die Pflege und Reinigung sind ausschlaggebend für die Langlebigkeit Deiner Cappuccino-Maschine.

Die besten Cappuccino-Maschinen: Favoriten der Redaktion

Der Markt der Cappuccino-Maschinen ist riesig und könnte Dich schnell überwältigen. Hier findest Du eine Auswahl der besten Cappuccino-Maschinen, die wir für Dich zusammengestellt haben. Zu jedem Produkt findest Du zudem eine kurze Beschreibung.

  1. De´Longhi Kaffeevollautomat                                 5.  Tassimo Kapselmaschine
  2. Melitta Kaffeevollautomat                                       6.  De´Longhi Kapselmaschine
  3. De´Longhi Siebträger                                                7.  Sage Espressomaschine mit integriertem Mahlwerk
  4. Cecotec Siebträger

Kaffeevollautomaten

Als Erstes kommen wir zu den Allroundern, den Kaffeevollautomaten.

De’Longhi Magnifica S Smart ECAM 230.13.B Kaffeevollautomat mit Milchschaumdüse

  • automatischer Kaffeevollautomat mit Milchschaumdüse
  • integriertes Mahlwerk, das individuell eingestellt werden kann
  • leichte Reinigung und Bedienung, die sich individuell personalisieren und einstellen lässt
  • es können 2 Tassen Kaffee zeitgleich zubereitet werden
  • Maße: 44 x 24 x 44 cm
De'Longhi Magnifica S Smart ECAM 230.13.B Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse für Cappuccino, Espresso-, Kaffee- und Long Coffee Direktwahltasten und Drehregler, 2-Tassen-Funktion, Schwarz*
  • EINFACHE BEDIENUNG: Intuitive Bedienung der De'Longhi Kaffeemaschine dank hinterleuchteten...
  • HOCHWERTIGES MAHLWERK: Das 13-stufige Kegelmahlwerk kann individuell eingestellt werden,...
  • LEICHTE REINIGUNG: Die kompakte Brühgruppe ist wartungsarm, lässt sich vollständig aus...

Der De’Longhi Magnifica S Smart ECAM 230.13.B Kaffeevollautomat ist ein absoluter Allrounder für einen bezahlbaren Preis. Mit dieser Maschine lässt sich von Espresso, Café Latte bis Latte Macchiato etc. alles zubereiten. Die Maschine hat eine Milchschaumdüse, mit der der perfekte Milchschaum zubereitet werden kann. Per Knopfdruck bekommst Du das Getränk Deiner Wahl und kannst individuell Deine Vorlieben abspeichern. Du kannst zwischen 5 bereits eingestellten Kaffeestärken entscheiden. Zudem kannst Du die Maschine dank der herausnehmbaren Brühgruppe und des automatischen Reinigungsprogramms in wenigen Schritten gründlich reinigen. Die Maschine ist in einem schlichten schwarz gehalten und passt in jede Küche.

Melitta Caffeo CI E970-101 Kaffeevollautomat

  • vollautomatischer Kaffeevollautomat mit einem Milchbehälter
  • Verarbeitung von ganzen Kaffeebohnen und auch Kaffeepulver
  • automatisches Reinigungssystem mit entnehmbaren Milchbehälter und Wassertank
  • Zubereitung aller Kaffee-Heißgetränken auch in 2 Tassen zeitgleich möglich
  • Maße: 47,3 x 25,5 x 35,2 cm
Angebot
Melitta Caffeo CI E970-101 Kaffeevollautomat | mit Milchbehälter | Zweikammern-Bohnenbehälter | One Touch Funktion | 15 Bar | Automatische Reinigungsprogramme | Silber*
  • Für echte Kaffeegourmets: Individuelle Voreinstellungen für vier Nutzer über My Coffee...
  • Italian Preparation Process: Zubereitung der Klassiker Espresso, Café Crème, Cappuccino...
  • Einfache und intuitive Bedienung dank LCD Textdisplay und One Touch: Bezug von...

Der Melitta Caffeo CI E970-101 Kaffeevollautomat ist eine vollautomatische Cappuccino-Maschine. Hier gibt es einen entnehmbaren Milchbehälter, der durch einen Schlauch mit der Maschine verbunden werden kann. Somit entstehen Getränke mit Milchschaum, wie Cappuccino oder Latte Macchiato einfach per Knopfdruck. Außerdem gibt es einen Zweikammern-Bohnenbehälter in dem ganze und bereits gemahlene Kaffeebohnen eingefüllt und verwendet werden können. Mit nur einem Knopfdruck kannst Du Dir den perfekten Kaffee zubereiten und die Maschine komplett automatisch reinigen lassen.

Siebträgermaschine

Hier findest Du unsere liebsten Siebträgermaschinen.

De’Longhi Dedica Style EC 685.M Espresso Siebträgermaschine

  • hochwertige Espresso-Siebträgermaschine mit einer Milchschaumdüse
  • sehr kompakt und schmal gehalten
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • Zubereitung von Espresso in verschiedenen Tassengrößen möglich
  • Maße: 33 x 14,9 x 30,3 cm
De'Longhi Dedica Style EC 685.M Espresso Siebträgermaschine, Espressomaschine mit Professioneller Milchschaumdüse, nur 15 cm breit, 1 Liter Wassertank, Vollmetallgehäuse, E.S.E Pads geeignet, Silber*
  • SEHR KOMPAKTES DESIGN: Die Espresso Maschine ist nur 15 cm breit
  • THERMOBLOCK-HEIZSYSTEM: Immer die richtige Temperatur für geschmackvollen Espresso,...
  • HEIZT SCHNELL AUF: In 40 Sekunden ist die Kaffeemaschine betriebsbereit

Die kompakte De’Longhi Dedica Style EC 685.M Espresso-Siebträgermaschine passt in jede Nische der Küche und ist auch in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Der Espresso kann aus gemahlenen Kaffeepulver oder auch Kaffeepads für ein oder zwei Tassen zubereitet werden. Durch die verstellbare Tropfschale können verschiedene Tassengrößen verwendet werden. Des Weiteren gibt es eine Milchschaumdüse mit der die Milch aufgeschäumt und Cappuccino oder Latte Macchiato zubereitet werden kann.

Cecotec Kaffeemaschine Power Espresso 20

  • Espresso-Siebträger mit Doppelauslauf und einer Milchschaumdüse
  • 20 bar Druckpumpe und 850W Leistung
  • Tassenwärmer und Zubereitung von 2 Tassen zeitgleich möglich
  • Maße: 25 x 30 x 30 cm
Cecotec Kaffeemaschine Power Espresso 20 .20 bar, wassertank 1,5L, Siebträger mit Doppelauslauf,für 1-2 Tassen,Milchaufschäumdüse, Tassenabstellfläche, 850 W, edelstahl*
  • Mit der Cecotec Power Espresso 20 bekommen Sie eine potente Espressomaschine mit der Sie...
  • Holen Sie sich die beste Creme und maximales Aroma, inklusive einstellbarem Verdampfer...
  • Profi Brühgruppe: bestehend aus 1 Doppelbrüharm für die gleichzeitige Zubereitung von 1...

Die Cecotec Kaffeemaschine Power Espresso 20 ist eine sehr preiswerte Siebträgermaschine mit einer Milchschaumdüse und einem Doppelauslauf für die Zubereitung von einem oder zwei Kaffees. Mit der Milchschaumdüse lässt sich nicht nur die Milch aufschäumen, sondern auch erwärmen. Zudem gibt es einen Tassenwärmer, der natürlich zum Erwärmen, aber auch zum Aufbewahren der Tassen dient. Dank der entnehmbaren Teile an der Maschine und den Kontrollleuchten ist sowohl die Bedienung auch als die Reinigung ein Kinderspiel.

Kapselmaschine

Aus diesen Maschinen bekommst Du den schnellsten und leckersten Cappuccino auf Knopfdruck.

Tassimo Happy Kapselmaschine TAS1002

  • vollautomatische Kapselmaschine der Marke Bosch
  • eine sehr preiswerte und kompakte Maschine
  • es gibt eine große Auswahl an Farben und Kapseln
  • super leichte Bedienung und Reinigung
  • Maße: 17,5 x 30,5 x 26,5 cm
Angebot
Tassimo Happy Kapselmaschine TAS1002 Kaffeemaschine by Bosch, über 70 Getränke, vollautomatisch, geeignet für alle Tassen, platzsparend, 1400 W, schwarz/anthrazit*
  • Große Auswahl: mit über 70 Getränken von bekannten Marken für jeden Geschmack.
  • INTELLIBREW: automatische Anpassung der Einstellungen für perfekte Getränkequalität...
  • One-Touch Bedienung: dein Lieblingsgetränk einfach auf Knopfdruck.

Die Tassimo Happy Kapselmaschine TAS1002 hat nicht nur einen unschlagbaren Preis, sondern mittlerweile auch über 70 verschiedene Geschmackssorten.  Die Maschine funktioniert komplett automatisch. Mit nur einem Knopfdruck ist das perfekte Getränk zubereitet. Nicht nur der Geschmack, sondern auch das Design der Maschine ist sehr vielfältig, dennoch kompakt gehalten. Durch das verstellbare Tassenpodest ist es auch möglich, Tassen aller Größen zu verwenden. Auch die Reinigung ist kein großer Aufwand. Es gibt bestimmte Tabletten, die zur regelmäßigen Reinigung und Entkalkung dienen.

De’Longhi Nespresso Lattissima Touch EN 560.B Kaffeekapselmaschine

  • Kapselmaschine mit einem integrierten Milchsystem
  • 19 bar Pumpendruck und 1400W Leistung
  • individuelle Speicherung der eigenen Verhältnisse zwischen Milch und Kaffee
  • Verwendung von Tassen jeder Größe möglich
  • Maße: 17 x 32 x 25,8 cm
Angebot
De'Longhi Nespresso Lattissima Touch EN 560.B Kaffekapselmaschine mit Milchsystem, Flow Stop Funktion: Kaffee- und Milchmenge individuell einstellbar, 19 bar Pumpendruck, Schwarz Grau*
  • Dank des patentierten Milchschaumsystems bereitet die Kapselmaschine auf Knopfdruck einen...
  • Einfache Bedienung dank 6 Soft-Touch-Direktwahltasten für Espresso, Lungo, Cappuccino,...
  • Individuelle Personalisierung aller Getränkespezialitäten (Verhältnis und Mengen an...

Mit der De’Longhi Nespresso Lattissima Touch EN 560.B Kaffeekapselmaschine bekommst Du den perfekten Kaffee mit oder auch ohne Milch auf Knopfdruck. Die Bedienung ist dank der wenigen Touch-Direktwahltasten super schnell und einfach. Außerdem ist es möglich, Getränke zu personalisieren und abzuspeichern.  Von kleinen  Espressotassen bis zu großen Latte Macchiato-Gläser – das klappbare Tassenpodest ist für jede Tassengröße geeignet. Dank dem Entkalkungssignal wirst Du immer rechtzeitig auf die regelmäßige Reinigung hingewiesen.

Espressomaschine mit Mahlwerk

Dies sind unserer Meinung nach die besten Espressomaschinen mit Mahlwerk.

Sage Appliances SES875 the Barista Express

  • Espresso-Siebträgermaschine mit integriertem Kegelmahlwerk
  • Zubereitung von Milchschaum mit der hochwertigen Milchschaumdüse möglich
  • 15 bar Pumpe und 1850 W Leistung
  • 250g-Mahlwerk reicht für bis zu 25 Tassen
  • Maße: 32,5 x 31 x 40 cm
Angebot
Sage Appliances Barista Express Espressomaschine und Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer, Siebträgermaschine, SES875, Gebürsteter Edelstahl*
  • MANOMETER-ANZEIGE: Manometer unterstützt die optimale Extraktion
  • MAHLWERK:  Das integrierte Kegelmahlwerk mit Dosierungskontrolle dosiert Ihre Bohnen aufs...
  • MIKROMILCHSCHAUM: Mit der hochwertigen Dampfdüse zaubern Sie cremigen Mikroschaum in...

Die Sage Appliances SES875 the Barista Express Espressomaschine hat ein integriertes Kegelmahlwerk, welches die Bohnen in 18 verschiedenen Graden mahlen kann. Zudem gibt es eine qualitative Milchschaumdüse, mit der der perfekte Milchschaum zubereitet werden kann. Dieser Allrounder bietet den idealen Einstieg in die Welt der Espressomaschinen und ist ein absolutes Must-have für jeden Liebhaber von vollmundigem, qualitativem Kaffee.

Zurück zur Übersicht

Cappuccino und Kaffeebohnen/pulver

Einen guten Cappuccino bekommst du aus vielen Cappuccino-Maschinen, aber welche ist für Dich geeignet und welche Vor- und Nachteile bringen diese mit sich?

Kaufratgeber für Cappuccino-Maschinen

Du hast Dich für die Anschaffung einer Cappuccino-Maschine entschieden, weißt aber nicht worauf Du achten muss? Hier findest Du alle Aspekte, die Du vor einem Kauf in Betracht ziehen solltest und die Dir die Entscheidung leichter machen werden.

Was genau ist ein Cappuccino?

Der Cappuccino ist ein italienisches Kaffeegetränk, welcher aus einem Drittel Espresso und zwei Dritteln heißem Milchschaum in der Mitte besteht. Dieses Verhältnis und die Konsistenz des Milchschaums machen einen guten, klassischen Cappuccino aus. Der Milchschaum sollte seidig und feinporig sein und kleine, gleichmäßige Bläschen haben. Der Cappuccino wird meist gesüßt und heutzutage oft mit Milchalternativen zubereitet.

Interessant: Wusstest Du, dass das beliebte Kaffeegetränk seinen Ursprung gar nicht in Italien, sondern in unserem Nachbarland Österreich findet. Der heutige Cappuccino ursprünglich „Kapuziner“ genannt, bestand aus einem Mokka-Kaffee mit einer Sahnehaube, der mit seinem Aussehen an die Kapuziner-Mönche erinnerte und danach benannt wurde. Nach Italien kam das Heißgetränk erst durch die österreichischen Soldaten während dem Ersten Weltkrieg. Dort wurde dieser mit Espresso und einem leichten Milchschaum verfeinert und der Cappuccino war geboren.

Welche Arten von Cappuccino Maschinen gibt es?

Der Cappuccino wird klassischer Weiser mit einer Maschine zubereitet. Dabei gibt es verschiedene Arten. Es gibt den Kaffeevollautomaten, die Siebträgermaschine, die Kapselmaschine und die Espressomaschine mit integriertem Mahlwerk.

Wie funktioniert eine Cappuccino-Maschine und wie ist sie aufgebaut?

Der Aufbau und die Funktionsweise, die eben genannten Maschinen variiert je nach Maschinentyp. Im Folgenden stellen wir Dir die 4 Maschinentypen, deren Aufbau und Funktionsweise vor.

Kaffeevollautomat

Der Kaffeevollautomat funktioniert komplett automatisch. Dabei wird das erhitzte Wasser per Knopfdruck über eine Pumpe durch die gemahlenen Kaffeebohnen gedrückt und kommt somit als Espresso durch den Aufguss. Anschließend wird die Milch erhitzt, aufgeschäumt und kommt ebenfalls zu dem Espresso durch den Aufguss. Mit dem  Kaffeevollautomaten ist es nicht nur möglich Espresso oder Cappuccino zuzubereiten. Auch andere Kaffeegetränke, wie Latte Macchiato oder Milchkaffee können zubereitet werden. Bei vielen Kaffeevollautomaten ist bereits ein Mahlwerk integriert, bei der die Bohnen bis zur gewünschten Größe gemahlen werden. Ansonsten musst Du dies manuell machen.

Siebträgermaschine

Bei einer Siebträgermaschine wird bereits gemahlenes Kaffeepulver in den Siebteil gefüllt und muss dann mit einem Stampfer, auch Tamper genannt, zusammengedrückt werden. Wenn Du das Wasser eingefüllt und den Siebteil wieder in die Maschine eingedreht hast, wird auch hier das Wasser durch den Siebteil mit dem Pulver gepresst. Einige Siebträgermaschinen haben bereits eine integrierte Milchdampfdüse. Wenn das der Fall ist, kannst Du für einen Cappuccino den Milchschaum manuell an der Maschine zubereiten. Ansonsten kannst Du das auch mit einem externen Milchaufschäumer machen.

Kapselmaschine

Die Kapselmaschine funktioniert ähnlich wie auch die anderen Maschinen. Der Unterschied hier ist, dass das Kaffeepulver bereits in Kunststoffkapseln portioniert ist und einfach nur in die Maschine eingelegt werden muss. Die Kapseln werden dann (meist von der Maschine selbst) eingestochen, damit oben das heiße Wasser einfließen und unten der fertige Kaffee wieder aus dem Ausguss in die Tasse herausfließen kann. Auch bei der Kapselmaschine ist es möglich andere Heißgetränke zuzubereiten, da es die Kapseln in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Aroma-Stärken gibt.

Espressomaschine mit Mahlwerk

Die Espressomaschine mit integriertem Mahlwerk funktioniert ähnlich wie die Siebträgermaschine. Hierbei werden die Kaffeebohnen jedoch direkt in dem integrierten Mahlwerk der Maschine verarbeitet und zerkleinert. Auch hier können natürlich andere Kaffeegetränke wie Latte Macchiato etc. zubereitet werden. Bei diesen Espressomaschinen gibt es meistens jedoch keine integrierte Milchdampfdüse.

Für wen eignet sich eine Cappuccino-Maschine?

Die Anschaffung einer Cappuccino-Maschine lohnt sich für jeden, der gerne einen leckeren, frischen Cappuccino bzw. Kaffee genießt. Nicht nur für Zuhause, sondern auch auf der Arbeit ist eine der oben vorgestellten Cappuccino-Maschinen auf jeden Fall eine Anschaffung wert. Die Bedienung und Reinigung der Maschinen sind relativ einfach. Außerdem gibt es diese auch in jeder Preisklasse und für jedes Portemonnaie.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei einer Cappuccino-Maschine?

Nun weißt Du, wie die verschiedenen Maschinen funktionieren. Doch Dir ist noch nicht klar, welche Maschine für Dich am besten geeignet ist? Im Folgenden findest Du alle möglichen Aspekte, die Du vor dem Kauf abwägen solltest, damit Du Deine Entscheidung auch nicht bereust.

Wie soll das Kaffeegetränk zubereitet werden?

Für die Zubereitung eines perfekten Cappuccinos benötigt man lediglich heißes Wasser, Kaffeebohnen und Milch. Die klassisch verwendete Kuhmilch kann natürlich auch durch alternative Sorten, wie Mandel-, Hafer-, Sojamilch etc. ersetzt werden. Diese Zutaten sind die Grundlage für einen Cappuccino. Wie oben bereits erklärt, wird der Cappuccino je nach Maschine anders zubereitet. Eventuell benötigst Du noch einen externen Milchaufschäumer. Den fertigen Cappuccino genießt man üblicherweise bei ca. 90 Grad Celsius, denn wenn das Wasser zu heiß wird, kann der Kaffee schnell zu bitter werden.

Wichtig: Die Basis des Cappuccinos ist immer der Espresso ist.  Also solltest Du immer auf das richtige Verhältnis zwischen Espressos und Milchschaum  achten und Dir merken, dass der Milchschaum umso besser schäumt, desto höher der Fettanteil in der verwendeten Milch ist. 
Infografik zu verschiedenen Kaffeevariationen

Viele Kaffee-Heißgetränke bestehen aus Espresso und Milch, aber was ist der Unterschied?

Wie viele Tassen soll die Maschine am Tag ausgeben?

Wenn Du Dir überlegst eine Cappuccino-Maschine zuzulegen, ist es wichtig darauf zu achten, wie viele Personen die Maschine verwenden und wie viele Tassen täglich getrunken werden. Bei Einzelpersonen, Familien bzw. kleineren Menschengruppen eignet sich eher ein Kaffeevollautomat, eine Kapsel- oder Siebträgermaschine, da diese nur ein bis maximal zwei Tassen gleichzeitig zubereiten können. Für größere Menschengruppe empfiehlt sich eine Espressomaschine mit integriertem Mahlwerk, da diese bis zu 12 Tassen zeitgleich zubereiten kann. Ein Kaffeevollautomat wäre auch geeignet, da die Maschine sich zum größten Teil selbst reinigt und dies an einem Arbeitsplatz die Bedienung erleichtert.

Welche Größe hat die Cappuccino Maschine? 

Cappuccino-Maschinen gibt es in vielen verschiedenen Größen und Variationen, die in jede auch Küche passen. Stell Dir am besten die Frage wie viel Platz Du zur Verfügung hast bzw. für eine Maschine verwenden möchtest. Allgemein lässt sich sagen, dass Kapselmaschinen gegenüber den anderen Maschinen eher klein und kompakt sind und in so gut wie jede Nische der Küche passen. Denn nur weil die Maschine klein und kompakt ist, bedeutet das nicht, dass diese eine geringere Qualität hat als größere Maschinen.

Wie einfach lässt sich die Cappuccino-Maschine bedienen?

Die Bedienung der Cappuccino-Maschinen ist relativ einfach und selbsterklärend. Meist sind es nicht mehr als ein oder zwei Knopfdrücke. Falls Du den Milchschaum manuell zubereiten musst, ist für den Anfang etwas Übung und Geschick gefragt. Ansonsten kannst Du auch alles noch in den beiliegenden Bedienungsanleitungen erlesen.

Kann man die Maschine leicht reinigen?

Die richtige Reinigung und Pflege unterscheidet sich natürlich je nach Maschinentyp. Allgemein lässt sich sagen, dass die tägliche Reinigung insbesondere das Wechseln des Wassers im Wassertank, das Abwaschen der Milchdüse etc. sehr wichtig ist und eben zur Langlebigkeit der Maschine beiträgt. Die Maschinen können zudem auch hin und wieder professionell gereinigt, entkalkt und gewartet werden. Dafür wendest Du Dich am besten Direkt an den Händler oder sogar den Hersteller. Auch gibt es extra Firmen, die auf die Wartung dieser Maschinen spezialisiert sind.

Gefällt mir das Design und passt die Maschine in meine Einrichtung? (Farbe & Design)

Die Anschaffung einer Cappuccino-Maschine ist meist einmalig bzw. langfristig. Deshalb solltest Du natürlich auch darauf achten, dass Dir die Maschine optisch zusagt und diese auch in Deine Einrichtung passt. Meist sind Cappuccino-Maschinen eher schlicht und zeitlos in Schwarz oder Silber gehalten und haben ein Edelstahl-Gehäuse. Bei Kapselmaschinen hingegen kann es schon eher sein, dass es diese auch in anderen Farben, wie rot, beige, blau etc. gibt.

Welche Zusatzfunktionen gibt es?

Jede der vorgestellten Maschinen besitzt eine Heißwasserfunktion, mit der auch Tee zubereitet werden kann. Zudem haben einige Maschinen auch Milchschaumdüse oder manchmal auch einen Tassenwärmer integriert.

Welche Marken stellen qualitative Cappuccino-Maschinen her?

Mittlerweile gibt es sehr viele Marken, die Cappuccino-Maschinen herstellen.
Eine der wahrscheinlich bekanntesten Marken ist „DeLonghi„. DeLonghi bietet Cappuccino-Maschinen in allen Preisklassen an. Die beliebtesten Maschinen liegen preislich bei etwas 200-600 Euro.
Ähnlich sieht es auch bei der Marke „Philips“ aus. Philips ist meist bekannt für seine Elektro- und Haushaltsgeräte, bietet jedoch auch Cappuccino-Maschinen an. Auch hier liegen die beliebten Maschinen preislich bei etwa 200-600 Euro.
Eine für ihren Kaffee bekannte Marke ist „Tchibo„. Hier gibt es bereits Maschinen ab 70 Euro. Eine der teuersten Maschinen liegt bei etwa 350 Euro.

Wo kann ich eine Cappuccino-Maschine kaufen?

Cappuccino-Maschinen kannst Du mittlerweile fast überall kaufen. Diese findest Du direkt in einem entsprechenden Fachhandel, in Elektrogeschäften, wie Media Markt oder Saturn, größeren Supermärkten, beispielsweise Real und natürlich auch in vielen Onlineshops, wie amazon.de, ebay.de, otto.de.

Wie viel kostet eine Cappuccino-Maschine?

Cappuccino-Maschinen sind in allen Preisklassen vertreten. Du kannst eine Maschine bereits für 100 Euro oder auch 2.000 Euro kaufen. Dabei musst Du darauf achten, welche Ausstattung, welche Extras und Zusatzfunktionen für Dich wichtig sind. Meist ändert der Preis jedoch nichts an dem Geschmackserlebnis.

Wie bereite ich den perfekten Milchschaum zu?

Wie bereite ich den perfekten Cappuccino ohne Cappuccino-Maschine zu?

Eine Cappuccino-Maschine zu haben ist oft von Vorteil, aber natürlich kein Muss. Die Zubereitung eines perfekten Cappuccinos ist auch ohne eine teure Maschine mit einfachen Mitteln möglich. Dafür brauchst Du lediglich Espressopulver, heißes Wasser, warme Milch und optional einen Milchaufschäumer.

Zuerst musst Du das heiße Wasser mit dem Espressopulver vermischen, die warme Milch entweder mit einem Milchaufschäumer oder einfach per Hand mit einem Schneebesen aufschäumen und zu dem Espresso hinzugeben. Vergiss hierbei nicht auf das Verhältnis von ⅓ Espresso und ⅔ Milchschaum zu achten. Und schon hast Du einen perfekten, hausgemachten Cappuccino ohne hunderte von Euros auszugeben.

Wie reinigt und entkalkt man eine Cappuccino-Maschine?

Die Reinigung und Entkalkung muss auf die Maschinenart und deren Teile abgestimmt werden. Aus hygienischen Gründen solltest Du einige Teile der Maschine sogar täglich bzw. sofort nach Gebrauch reinigen und andere in regelmäßigen Abständen. Die Maschinen können aber auch jederzeit professionell gereinigt und gewartet werden.

Kaffeevollautomaten
Diese Maschinen haben oft ein automatisches Reinigungsprogramm, bei der sie von Kaffee- und Milchresten befreit werden. Trotzdem sollte die Pflege des Wassertanks nicht vernachlässigt werden. Zudem muss die Brühgruppe und auch jegliche Schläuche müssen regelmäßig entfernt und gereinigt werden.

Siebträgermaschinen
Die Brühgruppe mit dem Siebträger sollte nach jeder Kaffeezubereitung wenigstens kurz mit Wasser ausgespült und ausgewischt werden. Die Milchschaumdüse solltest Du auch nach jeder Nutzung abwischen, um die Milchreste zu entfernen und regelmäßig auswaschen, damit sich kein Schimmel bildet.

Kapselmaschine
Hier sollte der Kapselkäfig nach jeder Nutzung von Kaffeeresten entfernt und das Wasser im Wassertank sollte regelmäßig gewechselt werden. Abnehmbare Teile der Maschine kannst Du auch mit in die Spülmaschine geben. Achte darauf, dass die Teile alle wieder trocken sind, damit sich kein Kalk bildet.

Espressomaschine mit Mahlwerk
Dafür gibt es spezielle Bohnen/Granulate, die wie ganz normale Kaffeebohnen in mehreren Durchgängen gemahlen werden. Danach sollte die Mühle mit einem Pinsel abgepinselt werden und ist dann wieder wie neu. In regelmäßigen Abständen sollte man außerdem das Mahlwerk entfernen und mit einem Tuch oder einer Bürste reinigen, auswaschen und schließlich an der Luft trocknen lassen.

Ausguss einer Siebträgermaschine

Die Königsdisziplin der Cappuccino-Maschinen – die Siebträgermaschine.

Wichtiges Zubehör für die Cappuccino-Maschinen

Nun weißt Du schon, was die jeweiligen Maschinen können und wie diese funktionieren. Ein wichtiger Aspekt ist auch das Zubehör. Denn wenn Du vielleicht bei dem Preis der Maschine sparen willst, diese aber viel Zubehör benötigt, könntest Du auch gleich etwas mehr investieren. Es gibt für die oben genannten Maschinen nicht viel Zubehör, das Du benötigst. Im Folgenden stellen wir Dir vor, welche Anschaffung unserer Meinung nach sinnvoll ist.

Milchschaumbehälter

Wichtig ist ein Behälter in der die Milch aufgeschäumt werden kann. Der Behälter sollte hoch sein und einen Griff haben, da die Milch beim Aufschäumen erhitzt wird und Du Dich schnell verbrennen könntest.

Reinigungs- & Entkalkungsprodukte

Wie oben bereits erwähnt ist die richtige Reinigung und Pflege der Maschine der Schlüssel zur Langlebigkeit der Maschine. Achte darauf, dass Du immer die richtigen Reinigungs- und Entkalkungsprodukte parat hast.

Abfallbehälter

Die Anschaffung eines Behälters für den Kaffeeabfall, wie Kapseln oder ähnlichem ist nicht unbedingt notwendig, erleichtert einem aber die Verwendung der Maschine erheblich.

Kaffeemühle

Falls Deine Cappuccino-Maschine kein integriertes Mühlenwerk hat, dann kannst Du entweder bereits gemahlene Kaffeebohnenpulver nehmen oder sie selbst mit einer Kaffeemühle zerkleinern.

Welchen Vor- und Nachteil haben die jeweiligen Maschinen?

Hier findest Du noch mal eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der jeweiligen Maschinentypen.

Cappuccino-Maschine

Vorteile

Nachteile

Kaffeevollautomat

  • automatische Reinigung
  • Kaffeebohnen sind relativ günstig
  • Alles-in-einem-Gerät

 

  • hoher Preis
  • hohe Lautstärke
  • maximal zwei Tassen pro Durchgang

Siebträgermaschine

  • einfache Bedienung
  • nicht nur für Zubereitung von Cappuccino gedacht
  • Zusatzfunktionen (wie Timer und Tassenwärmer)
  • Zubereitung von 2 Tassen gleichzeitig möglich
  • relativ teuer
  • reinigungsintensiv
  • lange Aufwärmphase

Kapselmaschine

  • sehr einfache Bedienung
  • verschiedene Aromen und Geschmacksrichtungen
  • Maschine relativ preisgünstig
  • verschiedene Designs und Farben
  • Kapseln können teuer sein
  • nicht geeignet für größere Menschengruppen
  • Kapseln sind nicht gerade umweltfreundlich

Espressomaschine mit Mahlwerk

  • frisch gemahlener Kaffee
  • bis zu 12 Tassen können zubereitet werden
  • sehr lautes Mahlwerk
  • Maschine ist sehr hoch
  • Zubehör muss meist dazu gekauft werden
  • Reinigung sehr umständlich

Zurück zur Übersicht

Cappuccino-Maschine Test-Übersicht: Welche Cappuccino-Maschinen sind die Besten?

Einige Verbrauchermagazine haben uns schon den Gefallen getan und verschiedene Cappuccino-Maschinen getestet und bewertet. Im Folgenden findest Du also eine Übersicht mit Artikeln von verschiedenen Testmagazinen, die bereits einige der Cappuccino-Maschinen getestet haben.

TestmagazinCappuccino-Maschinen Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestJa, es wurden Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten getestet2020NeinHier klicken
Öko TestJa, es wurden Kapsel-/Padmaschinen getestet2011NeinHier klicken
Konsument.atJa , es wurden Kaffeevollautomaten und Siebträger getestet2016NeinHier klicken
Ktipp.chJa, es wurden Espressomaschinen getestet2017NeinHier klicken

Cappuccino-Maschinen Test – Stiftung Warentest

Es werden regelmäßig verschiedene Cappuccino-Maschinen von der Stiftung Warentest getestet. Darunter sind unter anderem Maschinen von sehr preiswerten bis zu hochwertigen mit wenig und viel Ausstattung vertreten. Zudem gibt es in den meisten Artikel ein Kommentar mit der Meinung eines professionellen Baristas zu den getesteten Maschinen und dem Geschmack des Kaffees.
Aktuelles: Zuletzt wurden im November 2020 elf Kaffeevollautomaten von der Stiftung Warentest getestet und bewertet.

Cappuccino-Maschinen Test – Öko Test

In diesem Beitrag von Öko-Test wurden Kaffeepadmaschinen getestet und mit Kapselmaschinen vergleichen. Hierbei wurde die Kaffeemaschine auseinandergenommen und bis auf das letzte Detail getestet. Zudem wurden die Maschinen ich auf ihre Umweltverträglichkeit getestet. Auch der Kaffee selbst wurde von Experten getestet und bewertet.

Cappuccino-Maschinen Test – Konsument.at

Konsument.at testete 9 Kaffeevollautomaten und 4 Siebträgermaschinen, die in Österreich erhältlich sind. Es wurden Kaffeevollautomaten zwischen 550 und 1400 Euro getestet. Zudem wurde die Anwendung und Funktion der 4 Siebträgermaschinen ausgiebig getestet.

Cappuccino-Maschinen Test – Ktipp.ch

Ktipp.ch berichtet über einen Espressovollautomaten-Test der von der deutschen Stiftung Warentest durchgeführt wurde. Unter die Testkategorien fallen Kaffeegeschmack, Milchschaum, Technik, Zuverlässigkeit und Stromverbrauch.

Beachte: Die Testergebnisse der oben genannten Verbrauchermagazine sind leider nicht kostenlos zugänglich und können somit nicht auf Küchenfibel veröffentlicht werden. Falls Du Dir die Testergebnisse  dennoch anschauen möchtest, kannst Du Dir gerne den Zugang kostenpflichtig freischalten.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Cappuccino-Maschinen

Hast Du noch offene Fragen? Dann schau am besten hier nach, ob Deine Frage mit beantwortet wird.

Wie teuer sind Cappuccino Maschinen?

Für qualitativ gute Cappuccino-Maschinen liegt die Preisspanne bei ungefähr 100 bis 500 Euro. Natürlich gibt es auch hier Maschinen im High-End-Bereich, für die Du auch zwischen 1.500 und 2.000 Euro ausgeben kannst, unserer Meinung nach jedoch nicht unbedingt musst. Schau am besten, was zu Dir passt und welche Anforderungen Du an Deine Maschine hast.

Wie hoch sollte der Durchsatz der Cappuccino Maschine sein?

Hier kommt es auf den Einsatzort der Maschine an. Wie viel Cappuccino/Kaffee wird getrunken? Wir empfehlen einen Kaffeevollautomat, eine Kapsel- oder Siebträgermaschine bei privatem Gebrauch für wenige Personen. Für mehrere Personen eignet sich eher eine Espressomaschine mit integriertem Mahlwerk.

Wie bereitet man am besten einen schnellen Cappuccino zu?

Den schnellsten Cappuccino bekommst Du tatsächlich aus einer Kapselmaschine. Die Maschine muss nur eingeschalten, die Kapsel eingelegt und auf den Startknopf gedrückt werden. Auch die richtige Kaffeemenge ist bereits in den Kapseln portioniert und muss somit nicht von Dir gemacht werden.

Wie wird ein Original Cappuccino gemacht?

Der originale Cappuccino, wie beim Italiener wird meist in Siebträgermaschinen hergestellt, da man daraus den besten Espresso brühen kann. Eines der wichtigsten Kriterien ist das richtige Verhältnis. Der Cappuccino besteht nämlich zu einem Drittel Espresso, der aus hochwertigen Espressobohnen gebrüht wurde und zu zwei Dritteln aus einem warmen, leichten Milchschaum. Der Milchschaum wird umso besser, desto höher der Fettanteil in der Milch ist. Anschließend wird der warme Milchschaum zu dem Espresso gegossen. Wenn der Schaum mittig eingegossen wird, entsteht der klassische, braune Espressorand des Cappuccinos.

Welche Kaffeesorte für Cappuccino?

Am besten eignet sich Espresso, welcher aus Arabica- oder Robusta-Bohnen hergestellt wurde, da diese sehr gut zu der Milch passen. Andere Kaffeesorten, wie Kaffee Crema oder auch Filterkaffee eignen sich nicht für einen Cappuccino.

Welche Milch für Cappuccino?

Klassischerweise wird Kuhmilch mit einem hohen Fettanteil verwendet. Optional kannst Du diese natürlich auch durch fettarme oder vegane Optionen ersetzen. Der hohe Fettanteil in der Milch sorgt jedoch für die richtige Konsistenz des Milchschaums.

Wie kriege ich die Milch für den Cappuccino schaumig?

Einige der oben vorgestellten Maschinen besitzen eine Milchschaumdüse, mit der Du die Milch aufschäumen kannst. Alternativ gibt es auch elektrische Milchaufschäumer, sogenannte Cappuccinatore, die die Milch per Knopfdruck auf den Punkt aufschäumen.

Wie werden Cappuccino-Maschinen noch genannt?

Die Cappuccino-Maschinen: Kaffeevollautomaten, Siebträgermaschinen, Kapselmaschinen und Espressomaschinen mit Mahlwerk werden auch allgemein Kaffeemaschinen genannt. Denn alle der genannten Maschinen stellen nicht nur Cappuccino, sondern auch andere Getränke her.

Kann ich mit diesen Maschinen nur Cappuccino zubereiten?

Nein! Mit allen vorgestellten Maschinen kannst Du Kaffeegetränke aller Art zubereiten. Espresso, Latte Macchiato, Milchkaffee- alles ist möglich. Es kommt nur auf das richtige Mischverhältnis an. Zudem kann mit der Heißwasserfunktion, die einige Maschinen haben auch Tee zubereitet werden.

Weiterführende Quellen

Alles Wichtige bezüglich der richtigen Zubereitung und der richtigen Kaffeebohnen findest Du hier.

Wissenswertes über Kaffee gibt es hier.

Zurück zur Übersicht

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑