Espressokocher: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Der italienische Klassiker ist ein Must-have in Deiner Küche, wenn es schnell gehen aber die Qualität trotzdem stimmen soll. Welcher Espressokocher am besten für Dich geeignet ist, erfährst Du in unserem Kaufratgeber sowie unserer Espressokocher Test-Übersicht.

Unsere Favoriten

Bekanntester Espressokocher: Bialetti Moka Express auf Amazon

„Der zeitlose Klassiker für jede Küche.“

Bester Espressokocher mit viel Platz: Bialetti Venus auf Amazon

„Der Klassiker in neuem ergonomischem Design.“

Bester elektrischer Espressokocher: WMF Küchenminis auf Amazon

„Die Lösung für jeden der es gut und einfach mag.“

Bestes Espressokocher-Design: Rommelsbacher auf Amazon

„Perfektes Design, geformt aus hochwertigem Edelstahl.“

Bester nachhaltiger Espressokocher: Groenenberg auf Amazon

„Nachhaltigkeit und bester Espresso-Geschmack stehen hier im Vordergrund.“

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Kela auf Amazon

„Innerhalb von wenigen Minuten zum perfekten Kaffee.“

Bester Espressokocher mit neuem Design: WMF Kult auf Amazon

„Puristisches Design und bester Geschmack.“

Bester Espressokocher für alle Herdarten: Figg auf Amazon

„Optimal für Induktions-Herde geeignet.“

Bester Espressokocher mit Farbakzenten: BonVIVO auf Amazon

„Eine farbliche Neuheit in der Espressokocher-Welt.“

Bester wandelbarer Espressokocher: Gnali & Zani auf Amazon

„Ein echter Blickfang in jeder Küche.“

Warum ein Espressokocher ein Must-have in Deiner Küche ist, erklären wir Dir in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

 Das Wichtigste in Kürze

  • Espressokocher sind klein und praktisch.
  • Sie produzieren keinen richtigen Espresso, sondern Kaffee.
  • Die Espressokanne ist ein Must-have und ein Klassiker  in jeder Küche.
  • Der Espressokocher wurde 1933 in Italien erfunden und kam 1945 auf den Markt.

 Die besten Espressokocher: Favoriten der Redaktion

Die Favoriten der Redaktion kannst Du Dir hier anschauen. Hier kannst Du entscheiden, welcher Espressokocher der beste für Dich ist.

Der bekannteste Espressokocher: Bialetti Moka Express

  • Bialetti Moka Express Espressokocher
  • Meistverkaufte Espressokocher weltweit
  • Geeignet für alle Herd-Arten, außer Induktions-Kochfelder.
  • Fassungsvermögen ca. 300 Milliliter
Angebot
Bialetti Moka Express Caffettiera in Alluminio, 6 Cups, Acciaio Inossidabile, Argento, Grau
  • Eine Italienische ikone: seit 1933 ein weltweit bekanntes Symbol des “Made in Italy”
  • Ein echt Italienische ritual: ideal für die Zubereitung von original italienischem...
  • Aluminium doppelt gedrechselt hoher Qualität

Der Bialetti Moka Express Espressokocher ist ein Design-Klassiker. Durch seine lange Tradition findet man ihn in fast jeder italienischen Küche. Die Kanne gilt durch die achteckige Form als typisch für die Produkte von Bialetti. Der Espressokocher zeichnet sich durch seinen ergonomischen Halterungs-Griff aus, der auf dem Herd nicht heiß wird.

So bleibt das Verbrennen aus, wenn Du die Kanne von Deinem Herd nimmst. Die Caffettiera eignet sich außerdem für fast alle Herd-Arten, außer Induktionskochfelder. Hier benötigst Du eine spezielle Espressokanne, die wir Dir auch noch vorstellen.

Das Material der Kanne besteht klassischerweise aus doppelt gedrehten und polierten Aluminium. Ein Sicherheitsventil sorgt dafür, dass der Druck, der beim Kochen entsteht, ausgeglichen wird.

Die Bialetti Moka Express hat ein Fassungsvermögen von 300 Milliliter, das sind ungefähr 6 Espressotassen. Ein toller Klassiker für jede Küche!

Der größere Espressokocher: Bialetti Venus

  • Geeignet für alle Kochflächen
  • Fassungsvermögen ca. 400 Milliliter
  • Runde Form
  • Edelstahl
Angebot
Bialetti New Venus Caffettiera in Acciaio Inox, Adatta all'Induzione, Argento, 6 Tazze
  • Gehobenes Design
  • Aus Edelstahl mit Glanzfinish
  • Mit patentiertem Sicherheitsventil und ergonomischem Griff

Die Bialetti Venus ist das weiterführende Modell der Moka Express. Hier kannst Du nicht nur mehr Kaffee drin zu bereiten, sondern Dir auch den Spülprozess vereinfachen. Bialetti setzt hierbei erstmalig auf keine achteckige Form, sondern wagt sich mit einer runden Form auf den Markt.

Auch hier sorgt der ergonomische Griff dafür, dass das Abgießen noch einfacher wird und Du Dich nicht verbrennst. Der Aspekt, dass die Kanne für alle Herd-Arten geeignet ist, ist ein großer Pluspunkt. Für all mit Induktionsfeld zu Hause, die optimale Lösung.

Das Material eignet sich außerdem optimal für die Spülmaschine, sodass Du den Espressokocher nach der Benutzung gemütlich in die Maschine stellen kannst. Nach wenigen Stunden hast Du eine perfekt gereinigte Kanne. Achte jedoch darauf, dass Du den Dichtungsring nicht mit in die Spülmaschine gibst.

Lese jetzt: Espressokocher für Induktion Test

Der elektrische Espressokocher: WMF Küchenminis

  • Elektrischer Espressokocher
  • Automatisches Abschalten nach Brühvorgang
  • Einfache Reinigung
  • Mattes Cromargan
WMF Küchenminis Edition Espressokocher elektrisch, für 2 oder 4 Tassen, platzsparend, 400 W, cromargan matt/silber
  • Inhalt: 1x Espressomaschine elektrisch (11,5 x 11,5 x 19 cm, 400W, Kabellänge 0,8m), 1x...
  • Platztsparender Espressokocher für zwei oder vier Tassen, Kaffeefiltersieb mit variablem...
  • Beleuchteter Ein- und Ausschalter, schaltet nach Brühvorgang automatisch ab

Der herkömmliche Espressokocher hat jetzt einen modernen Konkurrenten. Die elektrische Espressokanne. Dieser Espressokocher ist ein echter Zugewinn. Für jeden, bei dem es morgens schnell gehen muss und der nicht viel Aufwand für seinen Kaffee betreiben will, perfekt.

Durch die elektrische Funktionsweise des Kochers kannst Du ganz entspannt auch schon abends Deine Kanne befüllen und am nächsten Morgen musst Du einfach nur den Anschalter drücken. Wir empfehlen Dir jedoch frisch gemahlenen Kaffee kurz vor der Anwendung in Deine Caffetiera zu geben. Damit wird Dein Kaffee zu einem Genuss.

Durch das hochwertige Cromargan Material verspricht der Hersteller eine leichte Reinigung und ein langes Leben. WMF bezeichnet ihren 18/10 Edelstahl als Cromargan, dies ist also typisch für die Marke.

Mit 400 Watt Leistung kannst Du Dir hier außerdem 2 bis 4 Tassen Espresso zubereiten und das in kürzester Zeit.

Der Design-Espressokocher: Rommelsbacher

  • Edelstahl Gehäuse
  • Elektroanschluss in Cordless-Technik
  • Ergonomischer Griff
  • Überhitzungsschutz
Angebot
ROMMELSBACHER EKO 364/E Espressokocher elektrisch (2-4 Tassen, 250ml Füllmenge, 2 Edelstahl-Filtereinsätze, Abschaltautomatik, Sicherheitsventil, Ein/Ausschalter, 365 W) Edelstahl
  • attraktiver Espresso Kocher aus hochwertigem Edelstahl, elektrisch beheizt, verdecktes...
  • mit Edelstahl Filtereinsatz für wahlweise 2 oder 4 Tassen Espresso
  • Elektroanschluss in Cordless-Technik, kompakter 360° Zentralsockel, Kanne rundum...

Der Rommelsbacher Espressokocher überzeugt mit seinen vielen Funktionen. Gegründet vom einer Ingenieurs-Familie, bringt der Rommelbacher Kocher Tradition und Moderne zusammen.

Mit einem Füllvolumen von 250 Milliliter ist diese Caffetiera der perfekte Begleiter. Ob für einen schnellen Espresso morgens vor der Arbeit, oder gemütlich zum Nachmittags-Kuchen. Der Griff am Rande der Caffetiera beugt zusätzlich Verbrennungen vor.

Um den Espressokocher zu bedienen, benötigst Du lediglich eine Steckdose und schon kannst Du loslegen. Ein Zentralsockel sorgt dafür, dass Du die Kanne rundum aufsetzen kannst. Befüllen kannst Du den Espressokocher genau wie jedes andere Modell. Achte darauf, dass Du frischen Kaffee benutzt, dann schmeckt es am besten.

Das Edelstahl-Material wirkt nicht nur hochwertig, sondern bringt auch viele Vorteile mit. Das Material ist einfach zu reinigen und verspricht eine lange Lebensdauer.

Der nachhaltige Espressokocher: Groenenberg

  • Für alle Herdarten geeignet
  • Edelstahl Materialien
  • Füllmenge von ca. 200 Millilitern
Groenenberg Espressokocher Induktion geeignet | Edelstahl | 4-6 Tassen Espressokanne | 200-300 ml Mokkakanne | Camping Kaffeekocher mit Ersatz Dichtung | Espresso Kocher Alu-frei (4 Tassen (200 ml))
  • FÜR INDUKTION BIS GASHERD: Unser Espresso Maker besteht aus besonders hitzebeständigen...
  • 100% ALUMINIUMFREI: Im Gegensatz zu vielen anderen Espressokochern ist unsere Herdkanne,...
  • KEINE BESCHICHTUNG: Der Wasserbehälter unserer Herd-Kaffeekocher besteht aus purem und...

Der Groenenberg Espressokocher ist ein Neuling auf dem Markt. Er überzeugt mit einem minimalistischen und klassischen Design. Die junge Firma hat sich vor allem auf drei wichtige Dinge fokussiert: Nachhaltigkeit, faire Produktion und ein perfektes End-Produkt.

Groenenberg setzt bei diesem Espressokocher auf hohe Qualität und einen unschlagbaren Preis. Hier passen, wenn Du die Caffetiera komplett befüllst, ca. 200 Milliliter Kaffee rein. Durch den ergonomischen Griff ist es hierbei auch leicht für Dich, die Kanne von der Herdplatte zu nehmen, ohne Dich zu verbrennen.

Das Edelstahl-Design verspricht von dem Hersteller eine lange Lebensdauer des Espressokochers und eine leichte Reinigung. Edelstahl kannst Du sogar in die Spülmaschine geben.

Das Beste an dem Espressokocher? Du kannst Dir sicher sein, dass dieser unter fairen und nachhaltigen Bedingungen produziert wurde. Außerdem ist Edelstahl auch noch recycelbar.

Der preisgünstige Espressokocher: Kela

  • Aluminium
  • Füllmenge ca. 150 Milliliter
  • Für alle Herdarten außer Induktion geeignet
Kela 10590 Espressokocher, Für 3 Tassen, Aluminium, Italia
  • Kaffeegenuss auf italienische Art: Zubereitung von 3 Tassen Espresso in ca. 5 Minuten mit...
  • Geeignet für Elektro-, Keramik- oder Gasherd
  • Schnelle Zubereitung: Befüllen des Kocher-Bodens mit Wasser, Befüllen des...

Kela sorgt mit ihrer Mokka-Kanne für zweierlei Dinge: Optimaler Geschmack und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieser Espressokocher ist ein Must-have, wenn Du ein echter Sparfuchs bist.

Mit der Wahl, die Kanne aus Aluminium herzustellen, bleibt Kela dem italienischen Klassiker treu. Dieses Design wirst Du in fast jeder italienischen Küche zu sehen bekommen. Jedoch musst Du darauf achten, dass Alumnium nicht für die Spülmaschine geeignet ist. Es empfiehlt sich also hier Deine Caffetiera nach dem Gebrauch von Hand zu spülen.

Du kannst Deinen Espressokocher auf jedem Herd, außer Induktion, anwenden. Die Kunststoff-Griffe am Deckel und am Kannen-Rand beugen Verbrennungen vor.

Mit einer Füllmenge von 150 Millilitern ist diese Kanne für einen schnellen Kaffee optimal geeignet. Darüber hinaus sorgt das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis dafür, dass Du hier hohe Qualität zu einem günstigen Preis bekommst.

Der futuristische Espressokocher: WMF Kult

  • Geeignet für alle Herdarten
  • Cromargan
  • Füllmenge 300 Milliliter
Angebot
WMF Kult Espressokocher 300ml, Espressomaschine für 6 Tassen, Cromargan Edelstahl mattiert, Induktion, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Espressomaschine für 6 Tassen (Ø 10,5 cm, Höhe 16 cm, Volumen: 300-500 ml)...
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 mattiert. Rostfrei, spülmaschinengeeignet,...
  • Der Kocher besteht aus 3 Teilen: Wasserspeicher, Kaffeekammer und Kaffeekanne. Der...

WMF setzt bei diesem Espressokocher auf Tradition gepaart mit einem modernen Touch. Durch das puristische Design des WMF Kult Espressokochers wird Dir hier nicht nur ein anschaulicher, sondern auch ein praktischer Espressokocher versprochen.

Die breitere Form der Caffetiera sorgt dafür, dass hier bis zu 6 Tassen Espresso reinpassen, perfekt also für die ganze Familie. Das mattierte Cromargan ist zudem ein langlebiges Material. Rostfrei, leicht zu reinigen, verfälscht das Cromargan den Geschmack Deines Kaffees nicht. Ein positiver Aspekt hierbei ist, dass sich das Material unter anderem auch in der Spülmaschine reinigen lässt.

WMF möchte mit seinem Design einen zeitlosen Espressokocher für jeden Haushalt schaffen und durch das Material Langlebigkeit erreichen. Du wirst von diesem Espressokocher also nicht nur mit seinem schönen Aussehen belohnt, sondern auch mit höchster Kaffee-Qualität. Mit anderen Worten, für Design-Fans optimal geeignet.

Der vielseitige Espressokocher: Figg

  • Geeignet für alle Herdarten
  • Aluminium frei
  • Füllmenge 200 Milliliter
figg Espressokocher Induktion geeignet - Espressokanne 4 - 6 Tassen - 200 - 300 ml Mokkakanne mit Dosierlöffel und Ersatz-Dichtung - Aluminium frei (4 Tassen - 200 ml)
  • VIELSEITIG UND FÜR INDUKTION: Unser Kocher wird aus stabilem und hitzebeständigem...
  • 0% ALUMINIUM: Unsere hochwertige Espressokanne sowie alle Bestandteile sind aluminiumfrei....
  • KINDERLEICHTE REINIGUNG: Eine Reinigung unserer Mokkakanne ist mit der Spülmaschine...

Vielseitig einsetzbar und auch noch minimalistisch schick dazu. Das ist der Espressokocher von Figg. Das junge deutsche Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, dass Du mit Deinem Kaffee zufrieden bist und der Kaffee-Genuss zur Priorität Nummer 1 wird.

Das Beste an der Caffetiera? Du kannst Sie auf jeder Herdplatte die es gibt benutzen. Ob Du nun auf einem Ceranfeld oder auf einem Induktionsherd Deinen Kaffee zubereiten möchtest,  der Espressokocher von Figg ermöglicht es Dir.

Der ergonomische Griff ist auch hierbei bei hohen Temperaturen widerstandsfähig und Du kannst sorgenlos den Espressokocher von Deinem Herd nehmen. Hergestellt aus rostfreiem Edelstahl, verspricht der Hersteller eine lange Lebensdauer. Außerdem sind Materialien wie Edelstahl geschmacksneutral, was Dein Kaffee-Erlebnis noch besser macht.

Ein weiterer Pluspunkt bei diesem Espressokocher ist, dass er nach deutschen Standards zertifiziert und auf Lebensmittelechtheit geprüft wurde.

Der farbige Espressokocher: BonVIVO

  • Geeignet für alle Herdarten
  • Edelstahl Material
  • Füllmenge 600 Milliliter
Moka Pot - Intenca Espresso Maker w/Stainless Steel, Copper Finish - Hob & Stove Top Coffee Maker - Italian Percolator for 6 Cups of Espresso
  • FÜR KENNER: Aromastarker Espresso-Kocher für den perfekten Espresso zu Hause
  • SCHNELLER KAFFEEBEREITER: Wasserbehälter füllen, Espressopulver ins Sieb geben, kochen &...
  • FÜR ALLE HERDARTEN: Die Espressokanne ist für den Gas-, Elektro- und Induktionsherd...

BonVIVO steht für hochwertige Küchen- und Wohnaccessoires. Die Marke legt hierbei besonderen Wert auf Qualität, Nachhaltigkeit und praktische Multifunktionalität. Das kannst Du auch bei Deinem Espressokocher beobachten.

Der Espressokocher von BonVIVO sticht mit einem stilvollen und zeitlosen Design heraus. Das Beste daran? Hier werden Deine Farb-Wünsche Realität. Denn der Hersteller bietet verschiedene Variationen der Mokka-Kanne an. Hierbei lieht das Augenmerk auf entweder einem Silber- oder einem Kupfer- Look.

Das Material der Kanne ist Spülmaschinenfest. Jedoch empfiehlt der Hersteller, auf die klassische Spülmaschine zu verzichten und eine Reinigung von Hand durchzuführen. Dadurch ist die Reinigung schonender und daher für das Produkt empfehlenswerter.

Mit einer Füllmenge von bis zu 600 Milliliter ist die Kanne für Deinen täglichen Kaffee optimal geeignet. Auch wenn Du Gäste eingeladen hast, kannst Du mit der Kanne mehrere Gäste bewirten.

Der wandelbare Espressokocher

  • Geeignet für alle Herdarten
  • Füllmenge 600 Milliliter
  • Aluminium und Edelstahl-Material
Gnali & Zani VEZ006/IND/PINK Venezia - Esspressokocher, rosa, 6 Tassen Espressokocher, Aluminium
  • formschöner Aluminiumkocher in modernem Design - für 6 Tassen
  • der pastellfarbene Rosaton verleiht diesem Kocher ein besonders ansprechenden Charme
  • der perfekte Kocher für das traditionelle und stilvolle Zubereiten von Espresso

Gnali & Zani setzen mit ihren Espresskocher auf eins: Farbige Vielfalt. Hier kannst Du ins Land der Farben eintauchen. Ziel der Marke ist es, den traditionellen Espressokocher in einem eleganten und modernen Design in Deine Küche zu bringen.

Espressokocher sind aufgrund ihrer Größe und einfachen Handhabung der ideale Alltagsbegleiter. Sei es für einen schnellen Kaffee am Morgen oder gemütlich zu Kuchen am Nachmittag, bei Gnali & Zani steht Kaffee-Genuss an erster Stelle.

Die Caffetiera besteht aus Edelstahl und Aluminium. Diese beiden Materialien sorgen dafür, dass Dein Kaffee-Erlebnis optimal wird. Obwohl viele Hersteller auf Espressokocher aus reinem Edelstahl setzen, bleibt diese Marke bei den italienischen Wurzeln und setzt auf Aluminium.

Du kannst bei diesem Espressokocher bis zu 6 Tassen Kaffee kochen. Der Hersteller bietet jedoch auch Varianten an, die von 3-9 Tassen reichen. Noch ein Pluspunkt an der Mokka-Kanne? Du kannst dich zwischen sagenhaften 7 Farb-Kombinationen entscheiden.

So wird Dein Espressokocher garantiert zu einem echten Blickfang in Deiner Küche.

Kaufratgeber zu Espressokocher

Bevor wir Dir die Kaufkriterien für Deinen Traum-Espressokocher vorstellen, kannst Du Dich in diesem Abschnitt darüber informieren, was überhaupt ein Espressokocher ist. Welche Vor- und Nachteile  hat er und wie ist er eigentlich aufgebaut?

Was ist eigentlich ein Espressokocher?

Der klassische Espressokocher ist ein Gerät zur Zubereitung von Kaffee auf dem Herd, jedoch auch elektrisch. 1933 von Alfsonso Bialetti entwickelt, wurde die erste Moka Express Kanne 1945 fertiggestellt. Durch die achteckige Form entwickelte sich die Bialetti Kanne schnell zu einem Klassiker.

Espressokocher auf Gasherd

Der klassische Espressokocher ist seit 1945 auf dem Markt.

Die Kannen werden in verschiedenen Größen hergestellt, sodass man von 200 Milliliter bis 600 Milliliter alles finden kann.

Vorteile und Nachteile des Espressokochers

Zunächst stellen wir Dir die Vor- und Nachteile eines Espressokochers vor. So bist Du bestens informiert, was auf Dich zukommt.

Vorteile von Espressokocher Nachteile von Espressokocher
Leichte Bedienung und Gewicht Falsches Bedienen führt zu verbrennen des Kaffees
Spülmaschinenfest und generell leicht zu reinigen Kaffee sollte vom Händler gemahlen werden, da die meisten Kaffees aus dem Handel zu grob sind.
Gut zum Mitnehmen Hoher Eigenaufwand

Du siehst, es gibt einige Vorteile, aber auch Nachteile bei einem Espressokocher.

Tipp: Bist Du Dir unsicher, welches Modell Du nehmen sollst, frage immer das Fachpersonal vor Ort, oder chatte mit den Fachleuten online!

Wie ist ein Espressokocher aufgebaut?

Wie funktioniert eigentlich ein Espressokocher und wie ist er zusammengefügt? Das erfährst Du in diesem Abschnitt.

Bialetti Espressokocher

Ein Espressokocher ist simpel zu bedienen und genauso einfach aufgebaut.

Hier haben wir Dir alle Einzelteile und Ihre Funktionen zusammengestellt.

  • Trichter – Hier wird das Kaffeepulver bis zum Rand eingefügt, aber nicht festgedrückt. Durch Festdrücken des Kaffees riskierst Du, dass Dein Kaffee verbrennt.
  • Unterteil oder Kessel  – Hier wird das Wasser reingefüllt, jedoch nur bis zu der integrierten Markierung.
  • Oberteil – Hier tritt der Kaffee durch die im oberen Bild gezeigte Öffnung aus und sammelt sich.
  • Dichtungsring – Dichtet Unter und Oberteil ab und sorgt dafür, dass kein Wasser austritt. Der Ring sollte nicht in die Spülmaschine kommen!
  • Sicherheitsventil – Hier entweicht der Wasserdampf.

Dies ist die klassische Aufbauweise bei einem manuellen Espressokocher. Verwendest Du einen elektrischen Kocher, ist meistens noch ein Sockel mit An- und Ausschalter integriert.

Wichtig: Prüfe nach Deinem Kauf immer, ob auch alles vorhanden ist. Denn der Ärger ist groß, wenn etwas wie der Dichtungsring fehlt.

Wie bedient man einen Espressokocher?

Das Bedienen des Espressokochers ist überhaupt nicht schwierig. Dennoch gibt es Sachen, auf die man achten sollte. Was Du beachten solltest, erfährst Du in diesem Abschnitt!

Kaffe und Espressokanne

Wie ein Espressokocher genau funktioniert schildern wir Dir in unserem Guide.

Wir empfehlen: Verwende frisch gemahlenen Kaffee. Es empfiehlt sich hierbei auf einen grober gemahlenen Kaffee zurückzugreifen.

Anleitung:

  1. Fülle den unteren Teil des Kochers mit warmen Wasser. Fülle Deine Kanne nur bis unterhalb der Schraube, ansonsten wird sie zu voll und Wasser tritt aus.
  2. Setze den Trichterförmigen Einsatz nun auf das untere Teil und befülle diesem bis zum Rand mit Kaffee.
  3. Du solltest den Kaffee nicht festdrücken, ansonsten entsteht ein zu hoher Druck.
  4. Schraube jetzt das Oberteil darauf, mit ordentlich Kraft.
  5. Deine Herdplatte sollte auf 50 % der Leistung stehen, denn hier heißt es: lieber langsam und dafür lecker!
  6. Wenn Du nach 1-2 Minuten ein Geräusch hörst, fängt Dein Kaffee an nach oben zu steigen.
  7. Ist keine Flüssigkeit mehr vorhanden, kannst Du den Kocher von der Herdplatte runternehmen.

Hier siehst Du noch einmal wie alles funktioniert.

Du solltest noch beachten, dass der falsche Mahlgrad schnell dazu führt, dass der Kaffee verbrennt und die Kanne in Mitleidenschaft gezogen wird! Frage bei Deinem Händler des Vertrauens nach und beschreibe genau, um welchen Espressokocher es sich handelt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Espressokochern?

Auf was Du besonders achten musst, zeigen wir Dir in unseren Kaufkriterien.

Diese 6 Kaufkriterien machen Deine Entscheidung definitiv einfacher!

Form und Design

Die klassische Espressokanne ist achteckig und Silber. Der Farbton kommt hier von dem Material, das meistens Edelstahl oder Aluminium ist. Es gibt jedoch auch viele Varianten, die einen abgerundeten Kessen haben und knallige Trend-Farben anbieten.

Espressokocher und Ausschank

Die klassische achteckige Form sorgt für leichtes Ausschenken des Kaffees.

Grundsätzlich entscheidet nicht die Form, wie Dein Kaffee am Ende schmeckt. Aber Du wirst die achteckige Form in fast jeder italienischen Küche wiederfinden.

Material

Der klassische Espressokocher besteht aus Aluminium. Jedoch gibt es noch andere Materialien, die beim Kauf Deines Espressokochers infrage kommen.

Aluminium Edelstahl
Günstig Modern, aber hochpreisiger
Geringes Gewicht Pflegeleicht
Kann eisenhaltigen Geschmack haben Geschmacksneutral

Füllmenge

Die Füllmenge einer Espressokanne variiert je nach Modell und Hersteller. Bei einer durchschnittlichen Espressokanne kannst Du mit ca. 200-250 Millilitern und bei einer großen Kanne mit bis zu 600 Millilitern rechnen.

Größe und Gewicht

Größe und Gewicht unterscheiden sich auch hier je nach Hersteller und nach Größe.

Die kleineren Modelle umfassen eine Größe von 7 x 8 x 13 cm  und wiegen durchschnittlich ca. 250 Gramm.

Die größeren Modelle umfassen eine Größe von 18 x 13 x 28  cm und wiegen bis zu 900 Gramm.

Farbe

Hier ist Dein persönlicher Geschmack gefragt, wenn es um die Auswahl Deines Espressokochers geht. Deshalb solltest Du immer danach entscheiden ob Dein Espressokocher auffällig, oder eher unauffällig sein sollte.

  • Willst Du es schlicht: dann empfehlen wir Dir vor allem die klassische durchschnittliche Caffetiera aus Aluminium oder Edelstahl in Silber.
  • Stehst Du auf knallige Farben: dann lohnt sich ein Blick auf die Herstellerseite. Viele Hersteller produzieren in den letzten Jahren immer wieder Special-Editions in Pastell und knalligen Farben.

Elektrisch vs. Manuell

Es geht auch elektrisch! Neu, modern und einfach zu bedienen. Doch was sind die Unterschiede zwischen elektrischen und manuellen Espressokochern?

Elektrisch Manuell
Kein großer Eigenaufwand beim Koch-Prozess Aufwand beim Koch-Prozess
Nimmt Platz in der Küche ein platzsparend

Ob Du einen manuellen oder elektrischen Espressokocher kaufen solltest, kannst Du daran entscheiden, wie viel Zeit Du gerne in die Zubereitung Deines Kaffees investieren möchtest.

Welche Marken stellen qualitative Espressokocher her?

Welche Marken bekannt sind für ihre Espressokocher stellen wir Dir in diesem Abschnitt vor. Den Anfang macht der Klassiker unter den Espressokochern schlechthin.

Bialetti

Die Traditionsmarke wurde 1933 von Alfsonso Bialetti gegründet und ist seither nicht mehr aus der Welt der Espressokocher wegzudenken.

Die Marke zeichnet sich durch ihre achteckigen Espresso-Kannen aus, die meistens aus Aluminium bestehen. Die neusten Modelle von Bialetti tendieren aber zu einem Edelstahl-Design. In Italien findest Du sie in fast jedem Haushalt und in fast jedem Geschäft zu kaufen.

WMF

Die WMF Group GmbH wurde 1853 von den Gebrüdern Schweizer gegründet. Die Firma konzentriert sich auf Haushalts-, Gastronomie- und Hotellerie-Waren und hat einen hohen Qualitätsstandard.

Seit 2016 gehört die WMF Group zum französischen Haushaltsgeräte-Hersteller Groupe SEB. WMF zeichnet sich durch seine lange Tradition in der Branche aus und ist vor allem mit Produkten wie Kaffeemaschinen über Ländergrenzen hinaus bekannt.

Groenenberg

2017 von zwei Schulfreunden gegründet, zählt das Unternehmen zu einer modernen und nachhaltigen Marke in der Welt der Espressokocher.

Groeneberg fokussiert sich auf das Thema Nachhaltigkeit und produziert dem entsprechend unter strengen Nachhaltigkeitsbedingungen im Ausland. Die Materialien der Produkte sind hauptsächlich mit Edelstahl behaftet, da das Material leicht zu reinigen und schadstofffrei ist.

Das junge Unternehmen möchte mit ihren Produkten eine nachhaltige Alternative bieten und zum Umdenken motivieren. Ihr Ziel: weniger Konsumkultur, mehr Achtsamkeit im Umgang mit Rohstoffen und mehr Langlebigkeit der Produkte. Diese Motivation spiegelt sich in ihren Produkten wider.

Wo kann man einen Espressokocher kaufen?

Wo Du Deinen Espressokocher käuflich erwerben kannst, erfährst Du hier.

Online Vor Ort
www.amazon.de Galeria Kaufhof
www.bialetti.com Ikea
www.coffeecircle.com WMF Store

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, wo Du Deinen perfekten Espressokocher finden und kaufen kannst.

Merke: Es gibt viele Online-Angebote. Wenn Du Dir unsicher bist, frage besser immer vor Ort bei dem Händler Deines Vertrauens nach oder rufe bei dem Hersteller an.

Wie schmeckt der Kaffee aus dem Espressokocher?

Was musst Du beachten, wenn Du Deinen Kaffee für den Espressokocher auswählst, erklären wir Dir in diesem Abschnitt.

Kaffeebohnen

Die Zusammensetzung von Deinem Kaffee ist für den Geschmack wichtig!

Welchen Kaffee Du bevorzugst, hängt maßgeblich von Deinem Geschmack ab. Wichtig ist, dass Du einen schonend gerösteten Kaffee nimmt, da der Espressokocher grundsätzlich den Kaffee etwas bitter schmecken lässt.

Ist Dir Dein Kaffee nach dem Brühvorgang zu dunkel und zu bitter empfiehlt es sich, den Kaffee noch mit etwas heißem Wasser aufzugießen, damit sich das bittere verteilen kann.

Reinigung des Espressokochers

Wie Du Deinen Espressokocher reinigst und was Du beachten solltest, erklären wir Dir hier.

  • Die Reinigung ist kinderleicht! Einfach mit etwas Wasser ausspülen und mit einem Schwamm sanft reinigen.
  • Es empfiehlt sich, wenn Du gerne mit Spülmittel arbeitest, hier ein sensitives zu nehmen.
  • Aber achte darauf: Espressokocher aus Aluminium dürfen nicht in die Spülmaschine.

Wichtiges Zubehör für die Espressokanne

Welches Zubehör benötigst Du noch zusätzlich?

Espressokocher-Zubehoer

Die Espressotasse ist ein wichtiges Utensil bei Deinem Kaffee-Genuss.

Das wichtigste Zubehör verraten wir Dir hier.

Ersatz-Dichtungsring

Ein Ersatz-Dichtungsring ist fast in jedem neuen Espressokocher mitenthalten. Falls dies jedoch vom Hersteller nicht beachtet wurde, kannst Du Dir einen Dichtungsring beim Fachhändler vor Ort oder Online bestellen.

Demnach ist der Dichtungsring ein wichtiges Utensil bei Deinem Espressokocher. Ohne ihn läuft Wasser an der Seite, während des Kochens raus.

Kaffeemühle

Die Kaffeemühle gibt es in elektrischer oder manueller Ausführung. Wichtig ist hierbei, dass wenn Du Deine Kaffeebohnen selbstständig zu Hause mahlen willst, Du die richtige Einstellung der Mühle hast.

Klassische, manuelle Kaffeemühlen, die Du von Hand bedienen kannst, können ganz leicht an der Kurbel, an der Du drehst, eingestellt werden. Elektrische Mühlen haben meistens an der äußeren Seite eine Möglichkeit zur Einstellung.

Espressotasse

Was darf auf keinen Fall bei Deinem Espressokocher fehlen? Genau, die richtige Espressotasse.

Hierfür kannst Du Dich an den Marken aus den Favoriten der Redaktion orientieren, da diese Hersteller oftmals auch Espressotassen und weiteres Zubehör in ihrem Sortiment führen.

Espressokocher Test-Übersicht: Welche Espressokocher sind die Besten?

Die Test-Übersicht zeigt Dir, welche Verbraucher-Magazine sich mit dem Thema Espressokocher auseinandergesetzt haben. Leider konnten wir bei unserer Recherche keinen Test in einem seriösen Verbraucher-Magazin finden.

Testmagazin Espressokocher Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, es ist kein Test vorhanden.
Öko Test Nein, es ist kein Test vorhanden.
Konsument.at Nein, es ist kein Test vorhanden.
Ktipp.ch Nein, es ist kein Test vorhanden.

Wir aktualisieren die Tabelle jedoch, falls es neue Tests gibt. Es lohnt sich also ab und zu vorbeizuschauen .

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Espressokocher

Hier haben wir Dir noch einmal alle häufig gestellten Fragen zusammengestellt, sodass keine Frage offen bleibt. Sollte Dir jedoch noch eine Frage einfallen, schreib diese gerne in die Kommentar-Spalte. Wir antworten Dir so schnell wie möglich und helfen Dir gerne weiter.

Welcher Espressokocher ist der beste?

Welcher Espressokocher der beste für Dich ist, das musst Du anhand Deiner Kaufkriterien entscheiden. Brauchst Du allerdings Inspiration, dann schaue gerne noch einmal bei unseren Favoriten der Redaktion vorbei.

Wie lange dauert es bis der Espresso fertig gekocht ist?

Durchschnittlich dauert es circa 5 Minuten, bis Dein Espresso fertig gekocht ist. Dies variiert aber nach Hersteller und vor allem nach der Größe Deines Espressokochers.

Warum pfeift mein Espressokocher?

Dein Espressokocher pfeift deswegen, weil das erhitze Wasser durch das Sicherheitsventil nach außen gelangt. Fehlt das Sicherheitsventil, entsteht ein zu großer Druck in der Kanne. Pfeifen ist folglich ein gutes Zeichen.

Welche Größe soll ich  bei einem Espressokocher nehmen?

Bei der Größe kannst Du Dich zwischen einer kleinen Caffetiera mit ca. 200 Milliliter, einer mittleren mit ca. 400 Millilitern und einer großen mit ca. 600 Millilitern entscheiden.

Welche Kaffeebohnen passen zu meinem Espressokocher?

Welchen Kaffee Du bevorzugst, hängt maßgeblich von Deinem Geschmack ab. Wichtig ist, dass Du einen schonend gerösteten Kaffee nimmst. Andernfalls schmeckt Dein Espresso bitter.

Auf welche Herdstufe koche ich meinen Espresso mit der Caffetiera?

Es empfiehlt sich Deine Herdplatte auf eine mittlere Stufe zu stellen. So gehst Du sicher, dass Dein Kaffee schonend zubereitet wird und nicht verbrennt.

Welche Kaffeemühle brauche ich für meinen Espressokocher?

Grundsätzlich brauchst Du nicht unbedingt eine eigene Kaffeemühle um einen Espressokocher bedienen zu können. Falls doch, kannst Du Dich zwischen einer manuellen und einer elektrischen entscheiden. Falls Du genaueres wissen möchtest, schaue gerne hier vorbei.

Welches Material eignet sich für einen Espressokocher?

Die klassischen Mokka-Kannen sind aus Aluminium. Neuere Varianten des Espressokochers greifen auf Materialien wie Cromargan und Edelstahl zurück.

Kann ich den Espressokocher von Hand spülen?

Das Handspülen des Espressokochers empfiehlt sich sogar. Durch das schonende Spülen von Hand garantierst Du eine längere Lebensdauer für Deinen Espressokocher.

Ist es möglich, einen Dichtungsring nachzukaufen?

Ja, dies ist möglich. Schaue hierzu immer bei Deinem regionalen Fachhändler oder auf der Herstellerseite nach.

Kann man die Espressokanne auf jedem Herd verwenden?

Auf welcher Herdart Du Deinen Espressokocher verwenden kannst, steht immer bei den Produktinformationen des Herstellers dabei.

Entsteht eine Crema auf dem Kaffee?

Es bildet sich leider keine Crema auf dem Kaffee. Hierfür reicht der manuell erzeugte Druck nicht aus. Damit eine Crema entstehen kann, muss mindestens ein Druck von mindestens 9 Bar.

Mein Kessel hat Kalkspuren, was kann ich tun?

Benutze hierbei Apfelessig oder spezielles Pulver vom Experten. Das gibst Du in den Kessel und gießt es mit heißem Wasser auf. Warte nun circa 15-20 Minuten, dann kannst Du den Kessel ausspülen und normal reinigen.

Weiterführende Quellen

  1. Hier findest Du alle Informationen zu Kaffeebohnen.
  2. Wenn Du mehr über die Geschichte erfahren willst, ist dieser Artikel optimal für Dich.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0