Startseite » Kaufberatung » Kühlen & Einfrieren » Kühlakku: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kühlakku: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kühlakku

Egal ob Du Speisen, Getränke oder Medikamente kühlen willst, ein Kühlakku ist Dein perfekter Begleiter für unterwegs. So brauchst Du Dir keine Sorgen machen das etwas auftaut oder warm wird, denn es gibt Kühlelemente für jeden Zweck. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Kühlakku Tests.

Unsere Favoriten für Kühlakkus

Bester Kühlakku im Mini Format: ToCi 6er Set kleine Kühlakkus*
„Mini-Kühlakkus perfekt für die Brotdose oder Lunchbox.“

Bester Kühlakku mit Gelfüllung: TK Gruppe Warmkompresse - Kaltkompresse*
„5er Set von Gelkissen optimal für die Kälte und Wärmebehandlung bei Verletzungen.“ 

Bester Kühlakku fürs Camping: Camping GAZ Freez'Pack® M20*
„Mit einer Kühldauer von bis zu 24 Stunden perfekt für Lebensmittel oder Grillgut bei Campingausflügen.“ 

Bester Kühlakku im Set: Timtina Kühlakku*
„Praktisches 4er Set mit langer Kühldauer für die Kühltasche für unterwegs.“ 

Bester großer Kühlakku: Timtina Große Kühlakkus*
„Große Kühlelemente mit 400 ml Fassungsvermögen und einer Kühldauer bis zu 36 Stunden.“ 

Bester Kühlakku in Brettform: Thermos Freeze Boards*
„Super dünn und perfekt für den Boden oder Seiten einer Kühlbox geeignet.“ 

Bester Kühlakku für Getränke: Campingaz Einfrierpackung*
„Die ergonomische leicht wellige Form passt sich genau an Flaschen oder Getränkedosen an.“ 

Das Wichtigste in Kürze

  • Kühlakkus werden für das Kühlen von Speisen, Getränken oder Medikamenten verwendet. Damit sind sie perfekt für unterwegs geeignet.
  • Meistens kommen sie in Verbindung mit einer Kühltasche oder Box zum Einsatz.
  • Je nach Kühlflüssigkeit beträgt die Kühldauer mehrere Stunden oder sogar ganze Tage.
  • Die gängigsten Kühlakkus bestehe aus einer harten Kunststoffaußenhülle. Ebenfalls gibt es noch Gelkissen oder Kühlplatten.
  • Zur Aufladung legt man einen Kühlakku für einige Stunden in Gefrierfach. Dabei gefriert die enthaltene Flüssigkeit und der Akku wird härter und dehnt sich leicht in der Breite aus.

Die besten Kühlakkus im Detail: Favoriten der Redaktion

Wir haben Dir nach einer umfassenden Recherche einige Kühlakkus aus unterschiedlichen Kategorien herausgesucht. Alle wichtigen Details zu unserer Auswahl findest Du hier:

Die besten Mini-Kühlakkus im 6er Set

Angebot
ToCi 6er Set Kleine Kühlakkus | Mini Kühl-Elemente für die Kühltasche | Kühl-Akku für die Brotdose*
  • Die ToCi Mini-Kühlakkus sind jeweils 7,5 x 7,5 x 1,5 cm groß und haben ein Gewicht von...
  • Die ToCi Mini-Kühlakkus sind jeweils 7,5 x 7,5 x 1,5 cm groß und haben ein Gewicht von...
  • Unsere bunten XS Kühlakkus sind ideal für eine kleine Kühlbox oder Kühltasche...
  • Diese Kühlakkus sind perfekt für unterwegs.
  • Schon befüllt können sie gleich verwendet werden
  • Die Mini-Kühlakkus sind in Sets erhältlich.
  • Bestehend aus Kunststoff sind sie ungiftig und für Lebensmittel geeignet.
  • Geeigneter Temperaturbereich der Kühlakkus liegt bei – 18 bis 40 Grad.

Einschätzung der Redaktion:

Diese Mini-Kühlakkus von Toci sind optimal für unterwegs. Egal ob Du sie in Deine Brotdose für den  Tag packst oder in eine Kühltasche für einen Ausflug. In diesem Set findest Du 6 kleine Kühlelemente in verschiedenen Farben. Mit nur 60g Eigengewicht sind sie gut zu tragen und passen in Lunch Boxen für Kinder.

So schlank wie sie sind, finden sie sogar neben Flaschen platzt. Gefertigt sind diese Kühlakkus aus Kunststoff. Dieser Kunststoff ist ungiftig und Lebensmittelecht und kann für Speisen aller Art verwendet werden. So brauchst Du Dir keine Sorgen machen, ob Deine Lebensmittel oder Getränke von den Kühl-Elementen beschädigt, oder unbrauchbar gemacht werden.

Sie kommen befüllt mit Kühlflüssigkeit bei Dir an. Geeignet sind sie für einen Temperaturbereich von – 18 bis 40 Grad. So können auch größere Kühlelemente optimal ergänzt werden.

Die besten Kühlkissen mit Gel im 5er Set

5er Set Kühlpad Kühlpack Kühlkompresse Warmkompresse - Kaltkompresse - Kompresse Gelkissen - Cool pads Gel pads - kalt & Warm Kühlpack & Kühlakku*
  • Mikrowelle geeignet - Kühltruhe / Kühlfach / Gefrierfach geeignet - Kühlakku als...
  • Zur Erste Hilfe oder geeignet für zahlreiche Anwendungen: Handgelenk, Knie, Nacken,...
  • Zur Behandlung von Prellungen, Zerrungen, Verletzungen nach Unfällen, Operationen -
  • Kühlkompressen verwendbar für Wärme- und Kältetherapie.
  • Sehr flexibel und an verschieden Körperstellen anpassbar.
  • Set mit 5 verschiedenen Kühlkissen.
  • Besonders langlebig und wiederverwendbar.
  • Nur 2 Stunden kühlen oder 4 Minuten erhitzen nötig.

Einschätzung der Redaktion:

Die Warm-Kaltkompressen von TK Gruppe sind perfekte Helfer bei Verletzungen. Die Gelfüllung lässt sich gefrieren aber auch erhitzen. So kannst Du jeglicher Art von Verletzung oder Schmerzen damit behandeln. Eine Kältebehandlung mit dem Kühlkissen eignet sich besonders gut für Zahnschmerzen, Prellungen oder Insektenstichen. Kühlen musst Du die Kompresse nur ca. 2 Stunden bis es einsatzbereit ist.

Nach 4 Minuten in der Mikrowelle oder Wasserbad kannst Du das Gelkissen auch zur Wärmebehandlung nutzen. Wärme hilft besonders bei Muskelverspannungen oder Steifheit. Gleichzeitig wird auch Stress reduziert und die Durchblutung wird angeregt.

In diesem Set erhältst Du 5 Kühlkissen in zwei verschiedenen Größen. Drei Kissen sind kleiner quadratischer Form perfekt beispielsweise fürs Knie. Die Längeren sind optimal für Beine oder Rücken geeignet.

Der beste Kühlakku fürs Camping

Campingaz Kühlelement - Freeze Pack M20, 17 x 3 x 20 cm*
  • Einsatzbereit nach 2 - 4 Stunden
  • Lebensmittelecht (ungiftiges Kühlmittel)
  • Beliebig oft wiederverwendbar
  • Kühlakkus aus Kunststoff für Camping oder Transporte.
  • Der Kunststoff ist robust, ungiftig und Lebensmittelecht.
  • Hält alles optimal kühl.
  • Haben eine sehr lange Kühlleistung.
  • Passen gut auf den Boden größerer Kühlboxen oder Taschen.

Einschätzung der Redaktion:

Mit diesen Kühlakkus von Campingaz bist Du auf einem Deinem Campingtrip bestens ausgerüstet. Aber auch für Transporte von Lebensmitteln und Getränken sind die Freez Packs eine echte Erleichterung.

Der robuste Kühlakku aus Kunststoff ist durch seine Größe optimal für den Boden von Kühltaschen und Boxen geeignet. Die Abmessungen betragen 20 x 17 x 3 cm. Das Gleiche gilt auch für Styroporboxen, die gerne für den Transport verwendet werden.

Nach 2 bis 6 Stunden im Gefrierfach sind diese Kühlakkus einsatzbereit. Sie bieten eine lange Kühldauer von bis zu 12 Stunden. In Kombination mit mehreren Kühlakkus sogar bis zu 24. So bleiben Grillgut, Speisen oder Getränke extra lange kalt. Außenhülle und Kühlmittel des Akkus sind nicht giftig und Lebensmittelecht.

Die besten Kühlakkus im 4er Set

Timtina 4er Akku Kühlakku bis 12 Stunden*
  • 4 Stück blaue Kühlakkus
  • Kühldauer bis zu 12 Stunden
  • nach En Norm , daher auch Gastronomietauglich
  • Dank fester Kunststoffhülle für Kühltaschen geeignet.
  • Enthält 4 Kühlakkus die je 250 g wiegen.
  • Sie verfügen über eine lange Kühldauer von bis zu 12 Stunden
  • Diese Akkus sind auch für den Einsatz in der Gastronomie geeignet.
  • Zum Gefrieren benötigen die Kühlelemente etwa 6 bis 8 Stunden.

Einschätzung der Redaktion:

Das Kühlakku-Set von Timtina ist perfekt für Deine Kühltasche. Die 10 x 5 x 10 cm großen Akkus aus robustem Kunststoff halten Deine Lebensmittel, Getränke oder auch Medikamente Kühl. Durch die strukturierte Oberfläche lassen sie sich optimal stapeln oder zwischen Kühlgut klemmen.

In diesem Set befinden sich 4 Kühlakkus mit einer Gefrierdauer von 6 bis 8 Stunden. Deine Getränke und Speisen bleiben für bis zu 12 Stunden kalt und frisch. Selbst an heißen Sommertagen im Schwimmbad bleiben Deine Getränke schön kalt. Wenn Du z.B. ein Picknick planst, kannst Du diese 4 Kühlakkus optimal einsetzen.

Sogar in der Gastronomie können diese Kühlakkus Einsatz finden. Mit 250 g je Akku sind sie auch angenehm in kleineren Kühlbehältern zu tragen.

Die besten großen Kühlakkus im 10er Set

10 grosse Kühlakkus je ca. 400 ml/Kühlelemente für Kühltasche Kühlbox*
  • 10 dicke Kühlelemente für die Kühltasche, zum längeren kühl- und frischhalten von...
  • Ideal für Unterwegs, z. B. Picknick, Schwimmbad, Spielplatz, etc. Auch gut geeignet zum...
  • Kühlelemente nur über Nacht im Gefrierfach einfrieren und schon sind sie einsatzbereit
  • Mit 400 ml Fassungsvermögen halten Deine Speisen besonders lange kalt.
  • Die Kühlflüssigkeit ist ungiftig.
  • Die Außenhülle besteht aus stabilem Kunststoff.
  • Bieten bis zu 36 Stunden Kühlleistung.
  • Optimal für große Kühlboxen und Taschen.

Einschätzung der Redaktion:

Diese großen Kühlakkus von Timtina bieten Dir eine extrem hohe Kühlleistung. Deine Speise und Getränke können bei Picknicks, Festivals oder Strandausflügen für bis zu 36 Stunden gekühlt werden. Jeder Kühlakku verfügt über ein Fassungsvermögen von 400 ml. Die darin enthaltene Kühlflüssigkeit ist ungiftig und kann ohne Bedenken bei Lebensmitteln eingesetzt werden.

Am besten packst Du die Kühlelemente über Nacht in den Gefrierschrank. So sind sie am Morgen direkt einsetzbar. Zum Beispiel kannst Du sie auch in Deiner Kühltasche zum Einkaufen einsetzen. Das Set mit 10 Kühlakkus ist auch ein echter Preisknüller. Durch die große Anzahl von Kühlelementen ergibt sich ein Stückpreis von nur etwa 1,46 Euro je Akku.

Die besten Kühlakkus in Brettform im 3er Set

Thermos Pack of 3 Freeze Boards, blau, 1 x 800/2 x 400 g, 3*
  • Ideal zur Maximierung des Potenzials Ihres Kühlers
  • Verwendung in Kühlschränken, Lunchtaschen und Kühlboxen
  • Robuste Außenseite aus Polypropylen
  • Bestehen aus robustem Polypropylen.
  • Enthält drei verschiedene Akkus.
  • Die Kühlflüssigkeit ist wässrig und ungiftig.
  • Diese Bretter sind äußerst platzsparend
  • Bieten eine lange Kühlleistung

Einschätzung der Redaktion:

Thermos bietet Dir mit diesen 3 Freeze Boards die ultimative Lösung, um Dein Kühlgut frisch zu halten. Diese Kühlakkus sind in Brettform und haben eine geringe Dicke von nur 6 mm. So sind sie platzsparend. Dadurch einigen sie sich perfekt für Boden oder Seiten Deiner Kühlbox. Auch die Leistung Deines Kühlschranks lässt sich mit ihnen unterstützen.

Die Gefrierbretter bestehen aus widerstandsfähigem Polypropylen. Ergänzt durch eine Hitze versiegelte Kappe kann mögliches Auslaufen vorgebeugt werden. Jedoch ist die Kühlflüssigkeit dieser Akkus ebenfalls ungiftig. Das praktische Set besteht aus zwei Gefrierbrettern mit 400 ml Fassungsvermögen.

Die Größe der beiden ist etwa mit einem A5 Blatt vergleichbar. Ebenfalls erhältst Du ein Brett mit 800 ml Volumen in A4 Größe.

Der beste Kühlakku für Getränke

Angebot
Campingaz Einfrierpackung, Blau, 1 Stück*
  • Einsatzbereit nach 2 - 4 Stunden
  • Lebensmittelecht (ungiftiges Kühlmittel)
  • Beliebig oft wiederverwendbar
  • Spezielle Form perfekt für Flaschen und Getränkedosen geeignet.
  • Getränke werden nicht nur effektiv gekühlt, sondern auch platzsparend in Position gehalten.
  • Passend für Kühlboxen, Taschen oder Getränkekästen.
  • Aus festem Kunststoff und oft wiederverwendbar.
  • Kühlt für mehrere Stunden.

Einschätzung der Redaktion:

Getränke kühl halten ist für diesen Kühlakku von Campingaz kein Problem. Seine leicht wellige ergonomische Form passt sich optimal an Flaschen oder Getränkedose an. Nicht nur in Deiner Kühltasche kannst Du sie verwenden, sondern auch direkt im Getränkekasten. Das macht den Akku optimal fürs Vorkühlen von Getränken für Feiern oder Events.

Deine Drinks werden so lange gekühlt und die Party kann ein voller Erfolg werden. Die aus robustem Kunststoff gefertigten Kühlakkus können beliebig oft wiederverwendet werden. Die ungiftige Kühlflüssigkeit gefriert nach etwa 2 bis 4 Stunden und hält sämtliches Kühlgut über mehrere Stunden kalt.

Kaufratgeber für Kühlakkus

Um Dir zum Thema Kühlakku einen umfassenden Überblick verschaffen haben wir Dir einen Kaufratgeber erstellt. Hier gehen wir auf Funktionsweisen, Arten und die wichtigsten Kaufkriterien von Kühlakkus ein. So findest Du auch ganz einfach den perfekten Kühlakku für Dich.

Gefrorenes Eis

Kühlakkus werden nach dem Gefrieren hart und dehnen sich leicht in der Breite aus.

Was ist ein Kühlakku?

Kühlakkus oder auch allgemeiner Kühlelemente genannt sind Kunststoffbehälter die eine Flüssigkeit enthalten. Im inneren befindet sich meist Wasser oder Gel abhängig von der Art. Durch Abkühlen gefriert diese Kühlflüssigkeit. Das ganze geschieht ab etwa 0 Grad.

Eingesetzt werden Kühlakkus um Lebensmittel, Getränke oder Medikamente zeitweilig kühl zu halten. Häufig werden diese in Verbindung mit Kühlboxen oder Isolierverpackungen verwendet.

Wie funktioniert ein Kühlakku?

Die enthaltene Flüssigkeit im Gehäuse des Kühlakkus vollzieht bei Abkühlung einen Phasenwechsel. Das bedeutet das sich der Zustand von flüssig zu fest ändert. Dies geschieht in der Regel bei etwa 0 Grad. Abhängig von der Leistung des Gefrierschranks und Größe des Kühlakkus liegt die Gefrierdauer bei 4 bis 8 Stunden.

Danach sind die Kühlakkus etwas dicker und fester und somit “aufgeladen”. Um diesen Prozess zu beschleunigen ist der Kühlflüssigkeit häufig Kochsalz zugesetzt. Durch Konservierungsmittel wird faulem entgegengewirkt und mehrfaches verwenden ist möglich. Hier das ganze nochmal in Videoform:

Welche Arten von Kühlakkus gibt es?

Kühlakkus unterscheidet man in verschiedene Arten. Dabei sind Material, Anwendung und Kühlleistung ein Unterscheidungspunkt. Hier haben wir einen kleinen Überblick der Arten für Sie zusammengestellt:

Kühlakku

Kühlakkus bestehen aus einem festen Kunststoffbehältnis gefüllt mit Kühlflüssigkeit. Nach dem Gefriervorgang kann dieser in Kombination mit Kühlbox oder Kühltasche verwendet werden. Über 5 bis 8 Stunden können so Speisen, Getränke aber auch Medikamente kühl gehalten werden. Kühlakkus sind in der Regel wiederverwendbar und können mehrfach eingefroren werden.

Kühlkissen

Kühlkissen oder auch Kühlkompressen haben eine Kunststofffolie als Außenhülle. Gefüllt sind sie mit einem Kühlgel. Die spezielle chemische Zusammensetzung sorgt für schnelles Herunterkühlen und eine lange Kühldauer. Durch die flexible Außenhülle finden Kühlkissen häufig im medizinischen Bereich Anwendung.

Wichtig: Wenn Du ein Gelkissen zu Wärmebehandlung nutzt achte darauf es vor direktem Hautkontakt zu schützen. Wickel das Kissen einfach in ein Tuch um Verbrennungen vorzubeugen.

Für Sportverletzungen und Entzündungen eignen sie sich optimal, weil sie sich an jede Körperstelle anpassen lassen. Außerdem lässt sich das Gel in Kühlkissen auch meistens erwärmen. So kannst Du sie auch zu Wärmebehandlung nutzen. Hier findest Du das ganze nochmal als Video anschaulich erklärt:

Kühlplatte

Kühlplatten werden meist aus Edelstahl hergestellt. Im inneren befindet sich ein Kühlakku der besonders im Gastronomiebereich Speisen kühl hält. In Hotels kommen Kühlplatten häufig beim Frühstücksbuffet zum Einsatz um Aufschnitt und andere Lebensmittel auch ohne Kühlschrank frisch zu halten.

Auch bei Events oder Catering zu Hause werden Kühlplatten meist mitgeliefert. Durch die Größe können effizient eine größere Menge an Speisen gleichzeitig frisch gehalten werden.

Was kann man mit Kühlakkus machen?

Kühlakkus eignen sich optimal um Lebensmittel und Getränke unterwegs kühl zu halten. Egal ob Du gerade einen Campingausflug machst oder einen Großeinkauf. Du möchtest bei einem Sommerausflug einen kühlen Softdrink unterwegs genießen? Mit einem Kühlakku kein Problem.

Dein Softdrink bleibt über mehre Stunden kalt ohne das die Sonne ihn aufheizt. Aber auch Lebensmittel wie Fleisch oder Gemüse werden beim Transport oder Versand durch Kühlelemente kalt gehalten.

Tipp: Für Getränke eignen sich besonders gut Kühlmanschetten. Diese kann man direkt an der Flasche befestigen.

In der Gastronomie oder bei großen Feiern können Dir Kühlplatten eine große Hilfe sein. Dinge wie Aufschnitt oder Dessert werden auf ihnen zuverlässig kühl gehalten. Aber nicht nur in der Gastronomie finden Kühlelemente Anwendung.

Im Medizinbereich werden sie verwendet, um Medikamente beim Transport zu kühlen oder Schmerzen von Verletzungen zu lindern. So bleiben Deine Medikamente in der Reiseapotheke zuverlässig kühl. Dank ihrer flexiblen Hülle können sich Kühlkissen auch an ungerade Körperstellen anpassen. Sie helfen Dir gerade beim ersten Schmerz von Insektenstichen, Sportverletzungen oder Zahnschmerzen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Kühlakkus?

Bevor Du einen Kühlakku kaufst, gibt es einige Dinge, die Du beachten solltest. Um den perfekten Kühlakku für Dich zu finden haben wir Dir hier eine kleine Übersicht der wichtigsten Kaufkriterien erstellt:

Größe

Kühlakkus findest Du in unterschiedlichen Größen. Die Maße liegen etwa bei 10 – 32 cm in der Länge, 7 – 10 cm in der Breite und 2 – 4 cm in der Höhe. Das Fassungsvolumen liegt zwischen 200 – 800 ml pro Kühlakku. Standardmäßig findet man rechteckige Kühlakkus in der Größe 15 cm x 8 cm x 2 cm und 200 ml Fassungsvermögen. Durch den Gefriervorgang dehnt sich die Breite zusätzlich um ca. 5 mm aus.

Besonders große Kühlelemente kommen in Kühlboxen zum Einsatz im Lebensmittel- und Gastronomiebereich. Denn je größer der Kühlakku, desto schwerer und unhandlicher ist er auch. Mit kleineren bzw. mittleren Kühlakkus kannst Du hingegen Inhalte von kleineren Kühltaschen oder Brotdosen frisch halten. Snacks und Getränken bleiben so optimal kalt.

Generell solltest Du bei der Größe auch beachten wie groß Dein Gefrierschrank ist. Bei weniger Stauraum einigen sich mehrere kleine Kühlakkus besser als ein großer.

Kühlleistung

Wie lange ein Kühlakku Lebensmittel und Getränke kühlt, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen ist die Größe und Anzahl der Kühlelemente entscheidend. Mit großen oder mehreren Kühlakkus erhöht sich auch die Kühlleistung. Auch die Kühlflüssigkeit entscheidet.

Kühlakkus mit einer herkömmlichen Salzwasserfüllung schaffen in Verbindung mit einer Kühlbox etwa 2 – 12 Stunden Kühldauer. Bei Gel hingegen steigt die Kühlleistung auf 10 bis 20 Stunden. Bei Spezialelementen sogar ganze 72 Stunden.

Als Letztes sind die Umgebungsfaktoren zu beachten. Bei einer niedrigen Außentemperatur bleibt Dein Kühlgut natürlich zusätzlich lange frisch. Das Gleiche gilt, wenn Deine Lebensmittel schon vorgekühlt sind. Auch die Isolierung Deiner Kühlbox oder Tasche kann die Kühldauer erhöhen.

Kühlmedium

Als Kühlmedium bezeichnet man den Inhalt eines Kühlakkus. Die Wahl des Kühlmediums beeinflusst auch die Kühlleistung eines Kühlakkus. Am häufigsten wird ein chemisches Kühlmittel verwendet. Laut Gesetz muss dieses aber ungiftig sein. Im Idealfall ist dies auch vom Hersteller geprüft bzw. zertifiziert

Die spezielle Zusammensetzung von Chemikalien wird mit Kochsalz und Frostschutz sorgt für einen effektiven Phasenwechsel. Unter Phasenwechsel versteht man die Temperatur, bei der sich die Flüssigkeit von flüssig zu fest ändert.

Besonders nach diesem Phasenwechsel ist die Kühlleistung am höchsten. Um faulen dieser Flüssigkeit vorzubeugen werden auch noch Konservierungsmittel hinzugefügt. Chemische Kühlflüssigkeiten gibt es auch in Gelform. Diese sind meist in Kühlkissen enthalten und kühlen besonders lange.

Neben chemischen Kühlmittel gibt es auch Kühlakkus die mit Wasser befüllt werden. Diese verfügen über eine kleine Öffnung am oberen Ende zum Einfüllen. Wasser braucht länger zum Gefrieren und hat auch eine geringe Kühlleistung. Dafür kennst Du den genauen Inhalt Deines Kühlakkus und kannst sicher sein das dieser unbedenklich ist.

Interessant: Kühlakkus mit Gel kühlen fast dreimal so lange wie Kühlakkus mit Wasserfüllung.

Material

Die meisten Kühlakkus bestehen aus einer harten Kunststoffaußenhülle. Dieser Kunststoff nennt sich Polyethylen und ist lebensmittelecht. Er ist extrem robust und widerstandsfähig. Durch das starre Material lassen sie sich auch optimal stapeln bzw. lagern. Im Gegensatz dazu haben Kühlkissen eine dünnere Kunststofffolie als Außenmaterial. Diese ist wesentlich flexibler und lässt sich falten oder formen. Aber so sind sie auch weniger robust und Du solltest sie unbedingt von spitzen Gegenständen fernhalten.

Form

Wie schon erwähnt gibt es Kühlakkus auch in Form von Kissen bzw. Kompressen. Ebenfalls gibt es große Kühlplatten für die Catering-Branche. Diese Kühlakkus findest Du meistens in einer rechteckigen Form. Aber auch dünnere Gefrierbretter findest Du öfter, wenn Du nach Kühlakkus suchst. Beides eignet sich optimal für den Einsatz in Kühlboxen oder Taschen. Darüber hinaus gibt spezielle Kühlmanschetten die für das Kühlen von einzelnen Falschen vorgesehen sind.

Falschen mit Kühlakkus kühlen

Kühlakkus sind perfekt um Getränke und Speisen zeitweilig zu kühlen.

Welche Alternativen gibt es zu Kühlakkus?

Alternative kannst Du Lebensmittel oder Getränke auch auf diese Weise kühl halten:

Selbstgemachter Kühlakku

Die einfachste und günstigste Alternative zu einem gekauften Kühlakku ist einen selbst herzustellen. Dafür benötigst Du eigentlich nur eine Plastikflasche und Wasser. Du füllst das Wasser in die Plastikflasche und stellst sie zum Gefrieren in den Tiefkühler.

Im Gegensatz zu Glasflaschen gehen Plastikflaschen dabei nicht kaputt. Die Kühlleistung von Wasser ist zwar deutlich geringer als die von chemischen Kühlmitteln. Aber dafür kannst Du sicher gehen das Dein Kühlmittel ungiftig ist.

Du kannst sogar Kühlakkus mit Gel ähnlichen Kühlflüssigkeiten selber machen. Hier haben wir Dir ein kleines Video dazu herausgesucht:

Elektrische Kühlbox

Neben gekauften und selbstgemachtem Kühlakku hast Du auch die Möglichkeit eine elektrische Kühlbox zu nutzen. Diese bietet Dir eine konstante Kühlleistung für Lebensmittel, Getränke und anderes Kühlgut.

Dafür muss die Box jedoch durchgängig an Strom angeschlossen sein. Durch die technischen Anforderungen sind solche Boxen meist sperriger und wesentlich teurer. Trotz der sehr zuverlässig hohen Kühlleistungen macht sie das eher unpraktisch für unterwegs.

Welche Marken stellen qualitative Kühlakkus her?

Die meisten Hersteller von Kühlakkus sind in der Kühltechnik tätig. Ebenso sind auch viele Hersteller aus der Camping- und Gartenbranche vertreten. Viele dieser Unternehmen produzieren in Deutschland mit hoher Innovation. Hier haben wir für Dich eine Liste der bekanntesten und qualitativ hochwertigsten Hersteller von Kühlakkus zusammengestellt:

  • EZetil
  • Toci
  • Campingaz
  • Timtina
  • Easyakku

Wo kann man Kühlakkus kaufen?

Kühlakkus findest Du oft in Campingabteilungen von Sportgeschäften aber auch in Haushaltsabteilungen von größeren Supermärkten. Auch in Kaufhäusern in der Freizeit- oder Outdoor Abteilung lassen sich meist Kühlelemente finden.

Natürlich findest Du auch eine zahlreiche Auswahl an Kühlakkus in diversen Online-Shops und Warenhäusern. Dort ist das Sortiment meist umfassender und der Preis niedriger. Wir haben Dir hier eine kleine Liste mit den besten Anlaufstellen für Kühlakkus zusammengestellt.

  • Amazon.de
  • ebay.de
  • kühlakku.de
  • Real
  • Globetrotter

Wie viel kostet ein Kühlakku?

In der Regel sind Kühlakkus recht preiswert. Der genau Preis richtet sich immer nach Größe, Hersteller und Kühlmedium. Bei regulären Kühlakkus liegt der Preis bei etwa 1 bis 4 Euro. Größere Varianten sind bis ca. 15 Euro erhältlich. Kühlkissen mit Gelfüllung legen etwas höher im Preis.

Kleinere Varianten bekommst Du für ca. 4 bis 7 Euro. Für ein großes Kühlkissen kannst Du bis zu 22 Euro ausgeben. Die meisten Kühlelemente findest Du aber im Doppel- oder Multipack, welche meistens günstiger sind. Generell gilt je mehr Kühlakkus Du kaufst, desto niedriger wird auch der Preis.

Kühlakku Test-Übersicht: Welche Kühlakkus sind die Besten?

Als Hilfestellung für Deine Entscheidung hat die Redaktion seriöse Plattformen nach Produkttests überprüft.

TestmagazinKühlakku Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein, es wurden keine Kühlakkus getestet.------
Öko TestNein, es wurden keine Kühlakkus getestet.------
Konsument.atNein, es wurden keine Kühlakkus getestet.------
Ktipp.chNein, es wurden keine Kühlakkus getestet.------

Leider hat noch kein Verbrauchermagazin Kühlakkus getestet. Sollte sich das ändern aktualisieren wir diese Tabelle natürlich für Dich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Kühlakkus

Falls Du noch offene Fragen zu Kühlakkus hast, haben wir die wichtigsten für Dich in diesem Teil des Beitrags gesammelt und beantwortet.

Wie werden Kühlakkus entsorgt?

Das Gute an Kühlakkus ist, das Du sie eigentlich mehrfach verwenden kannst. Natürlich geht aber jeder Gebrauchsgegenstand mal kaputt oder hat ausgedient. Eine kleine Menge von Kühlakkus kannst Du ganz einfach über Deinen hauseigenen Restmüll entsorgen. Das Gleiche gilt auch für Kühlkissen mit Gelfüllung.

Das einzige, was Du dabei beachten solltest, ist Deine Kühlelemente vorher nicht zu entleeren. Zwar sind die Kühlflüssigkeiten ungiftig aber trotzdem nicht für den Abfluss geeignet. Bei größeren Mengen solltest Du am besten Deinen örtlichen Wertstoffhof oder Entsorgungsdienst aufsuchen. Auch bei speziellen Kühlelementen empfiehlt sich eine vorige Beratung.

Wie erhöht man die Kühldauer eines Kühlakkus?

Die Kühldauer Deines Kühlakkus ist zwar begrenzt, aber mit ein paar einfachen Tipps kannst Du sie zumindest erhöhen.

TippBeschreibung
SchattenStell Deine Kühlbox oder Tasche am besten in den Schatten. Dadurch sind Deine Kühlakkus keinen extremen Temperaturunterschieden und werden etwas geschont.
Wenig öffnenAchte darauf das Deine Kühlbox fest verschlossen ist und Du sie am besten so wenig wie möglichst öffnest. So vermeidest Du unnötiges aufheizen.
VorkühlenAm besten kühlst Du Dein Kühlgut schon mal vor. So muss es nicht komplett heruntergekühlt werden und Deine Kühlakkus haben weniger Arbeit.
Mehr KühlakkusDie Menge an Kühlakkus sollte immer zu der Menge der zu kühlenden Lebensmitteln passen. Willst Du also mehr kühlen, kannst Du auch mehr Kühlakkus einsetzen. So verlängert sich auch Deine Kühldauer.

Probiere es einfach mal aus und Du wirst überrascht sein, wie gut es funktioniert.

Wie lange braucht ein Kühlakku zum Gefrieren?

Das hängt immer mit der Größe des jeweiligen Kühlakkus zusammen. Kleine Varianten können in 4 bis 6 Stunden gefroren sein. Bei großen musst Du um die 8 Stunden warten. Wenn Du Kühlkissen mit Gel verwendest, packst Du sie am besten über Nacht in den Gefrierschrank. Ob ein Kühlakku einsatzbereit ist, erkennst Du daran das er hart und etwas breiter geworden ist.

Was kann man tun, wenn ein Kühlakku ausläuft?

Da Kühlflüssigkeiten laut Gesetz ungiftig sein müssen, besteht erstmal kein akutes Gesundheitsrisiko. Der Verzehr sollte trotzdem unbedingt vermieden werden. Falls Du bemerkst das Dein Kühlakku defekt oder undicht ist entsorgt Du ihn am besten direkt im Restmüll. Danach wäschst Du Dir gründlich die Hände und reinigst sämtliche Flächen, die mit der Kühlflüssigkeit in Berührung gekommen sind.

Weiterführende Quellen

Hier findest Du Quellen mit noch mehr Informationen.

Reiseapotheke für Camper

DIY Kühlakku Hülle zum Nähen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.