Startseite » Küchenzubehör » Pizzaschere: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Pizzaschere: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Durch Pizzaschere geschnittene Pizza mit Tomaten und Knoblauch

Die italienische Pizza ist in Deutschland sehr beliebt, obwohl man oft vor dem immer wiederkehrenden Problem steht: das mühselige Schneiden der Pizza. Hier kann eine Pizzaschere Abhilfe leisten. Welche Vorteile diese gegenüber dem regulären Messer hat und mit welchen Kriterien sie das Schneiden noch leichter gestalten kann, erfährst Du in diesem Pizzascheren Test.

Übersicht: Unsere Favoriten für Pizzascheren

In dieser Übersicht erkennst Du all unsere Pizzascheren-Favoriten und ihre überzeugendsten Merkmale auf einem Blick!

Die Pizzaschere mit besonders scharfer Klinge: Rosenstein & Söhne*
„Die extra scharfe Klinge ermöglicht einfaches Schneiden – auch bei dick belegten Pizzen.“

Die Pizzaschere mit praktischer Servierhilfe: Dreamfarm Scizza*
„Vereinfacht das Servieren der Pizza dank praktischer Servierhilfe.“

Die zerlegbare Pizzaschere zur einfachen Reinigung: Gefu 89069*
„Besonders angenehmes Schneiden durch Soft-Touch Griff und einfache Reinigung durch die Möglichkeit die Schere zu zerlegen.“

Die schonende Pizzaschere für beschichtete Bleche: Fackelmann 40198*
„Antihaftbeschichtungen von Pizza- oder Backblechen werden durch diese schonende Pizzaschere nicht beschädigt.“

Die Pizzaschere mit abnehmbaren Pizzaheber: Flintronic Kitchen Pizzaschneider*
„Einfaches Schneiden, Servieren und Reinigen dank praktischem, abnehmbaren Pizzaheber.“

Die Pizzaschere mit gewinkeltem Griff: Triangle Pizzaschere*
Der gewinkelte Griff ermöglicht besonders leichtes Schneiden, ohne sich die Hände dreckig zu machen. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Pizzaschere ähnelt einer herkömmlichen Schere optisch und bietet eine Alternative zu Pizzarollern und dem Messer. Sie hat jedoch schärfere Klingen als normale Scheren und durchtrennt so den Pizzateig ohne viel Kraft und schont zudem die Unterlage.
  • Ein rutschfester Griff der Pizzaschere sorgt für Sicherheit und Halt. Bevorzugt solltest Du Klingen aus Edelstahl wählen, da diese besonders robust sind.
  • Hilfreich sind zudem andere Kriterien wie ein zusätzlicher Pizzaheber oder auch ein vorteilhafter Winkel zwischen Griff und Klingen.
  • Die Pizzaschere kann nicht nur für Pizza verwendet werden. Auch andere Lebensmittel wie Flammkuchen oder auch Quiche lassen sich dadurch besonders einfach teilen.

Die besten Pizzascheren: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden werden Dir einige der besten Pizzascheren mit ihren Besonderheiten vorgestellt. So möchten wir Dir bei Deiner Entscheidung für den Kauf einer neuen Pizzaschere helfen.

Die Pizzaschere mit besonders scharfer Klinge: Rosenstein & Söhne

Rosenstein & Söhne Pizzaschere: Pizza-Schere mit extra scharfen Klingen (Pizzaschneider)*
  • Teilt selbst üppig belegte Pizzas sauber - ohne dass etwas verrutscht! • Top-Extra:...
  • Superpraktische Pizzaschere zum sauberen Schneiden von Pizza und Quiche • Leicht...
  • Top-Extra: Gleichzeitig auch Pizza- und Tortenheber • 2 megascharfe Klingen: die untere...
  • Die Pizzaschere ist von der Marke Rosenstein und Söhne
  • Sie besteht aus hochwertigem Edelstahl und aus hitzebeständigem Kunststoff
  • Sie ist außerdem mit einer Servierfläche ausgestattet
  • Pizzaheber kann auch als Tortenheber verwendet werden
  • Mit den zwei scharfen Klingen ist die Schere insgesamt 270 mm lang
  • Die Schere ist schwarz und silber

Boden und Belag werden mit der professionellen und ultrascharfen Pizzaschere sauber mit einem Schnitt durchgeschnitten – und das auch bei dickem Belag ohne verrutschen. Du kannst sogar bedenkenlos direkt auf dem Backblech schneiden, denn dank der abgeflachten Klingensohle bleibt das Blech kratzerfrei.

Besonders praktisch: Die Pizzaschere verfügt über einen praktischen Pizzaheber. So kannst Du die Stücke auch gleich stilecht auf die Teller verteilen. Damit kannst Du nicht nur Pizza, sondern auch Quiche und sogar Torte portionieren.

Die Griffmulden für die Finger sind gummiert und mit Kunststoff ummantelt. Durch die ergonomische Form der Fingergriffe liegt die Schere bestens in der Hand.

Die Pizzaschere mit praktischer Servierhilfe: Dreamfarm Scizza

Dreamfarm Scizza Pizzaschere / Haushaltsschere, Charcoal schwarz*
  • Zum Schneiden von Pizza, anderen Lebensmitteln, Stoff, Papier
  • Schiene auf Unterseite schont Material
  • Edelstahlklinge "Made in Germany"
  • Dieses Produkt ist von der Marke Dreamfarm
  • Sie besteht aus Edelstahl, hitzebeständigem Nylon und BPA-freiem Kunststoff
  • Zum Servieren ist eine Schiene an einer Klinge angebracht, die zudem das Blech schont
  • Die Schere ist insgesamt 29,2 cm lang
  • Die Materialfarben der Schere sind schwarz und silber
  • kann in der Spülmaschine gereinigt werden

Scizza ist Pizzaschneider und Haushaltsschere zugleich. Neben Pizza schneiden, kannst Du mit Scizza auch Deinen Kindern das Essen in mundgerechte Bissen teilen, Lebensmittel und sogar Haushaltswaren wie Papier und Stoff zerschneiden und zerteilen.

Die integrierte Schiene an der Unterseite sorgt dafür, dass Oberflächen geschont werden und dass nichts zerkratzt wird.

Die australische Firma Dreamfarm ist ein Vorreiter in Sachen Green Design: Für jedes ihrer Produkte, das käuflich erworben wird, pflanzt Dreamfarm einen Baum! Unterstützt wird dieses Pflanz-Projekt auch mithilfe des Geldes, das die Firma an unnötigem Verpackungsmaterial einspart. So wird in doppelter Hinsicht für den Abbau von schädlichem CO2 gesorgt.

Die zerlegbare Pizzaschere zur einfachen Reinigung: Gefu 89069

Gefu 89069 Pizzaschere*
  • Schere zum Schneiden der Pizza
  • Heber zum Entnehmen des geschnittenen Stückes
  • Soft-Touch Griff
  • Diese Pizzaschere ist von der Marke GEFU
  • Die verwendeten Materialien sind hochwertiger Edelstahl und Kunststoff
  • Es ist ein Pizzaheber zum Servieren vorhanden
  • Die Länge der Schere beträgt 272 mm
  • Angenehmer Griff mit Soft Touch Effekt
  • Die Schere ist schwarz und silber
  • Kann sowohl Pizza als auch Quiche zuverlässig zerschneiden

Die Pizzaschere der Marke GEFU überzeugt durch ihre überaus praktische 2-in-1-Funktion. Du kannst damit zunächst Pizza aber auch Quiche sauber und einfach schneiden. Danach kannst Du das geschnittene Stück dank des Hebers anschließend kinderleicht entnehmen. So lässt sich Dein Essen leicht portionieren und servieren.

Sie lässt sich nach der Verwendung ohne schrauben in seine einzelnen Teile zerlegen. Dies ermöglicht somit eine leichte und effiziente Reinigung. Die Zusammensetzung danach erfolgt ebenso schnell und einfach.

Die Pizzaschere ist aus hochwertigem Edelstahl und schwarzem Kunststoff gefertigt. Dabei gewährleistet der Soft-Touch-Griff einen angenehmen und sicheren Halt beim Schneiden der Pizza.

Die schonende Pizzaschere für beschichtete Bleche: Fackelmann 40198

Angebot
FACKELMANN 40198 Pizzaschere, Pizzaschneider aus Kunststoff, Schere für beschichtete Bleche und Pfannen (Farbe: Schwarz), Menge: 1 Stück*
  • Anwendung: Einfaches Schneiden von Pizza in handliche Stücke
  • Praktisch: Antihaftbeschichtungen von Pizza- oder Backblechen werden nicht beschädigt
  • Lieferumfang: 1 x Pizzaschere - in bewährter Qualität von Fackelmann
  • Dieses Produkt ist von der Marke Fackelmann
  • Die Schere besteht zu 100 % hitzebeständigem Kunststoff (bis 180 Grad)
  • Sie ist nicht mit einer Servierfläche ausgestattet
  • Sie ist insgesamt 25 cm lang
  • Die Schere in simplen, komplett schwarzem Design
  • Beschädigt nicht die Antihaftbeschichtung von Pizza- und Backblechen

Mit der Pizzaschere aus hochwertigem, langlebigem 2H Material kannst Du Pizzen, Flammkuchen und auch Blechkuchen direkt auf dem Backblech schnell und sauber in gleichmäßige Stücke schneiden. Dabei wird die Antihaftbeschichtung Deiner Pizza- und Backbleche nicht beschädigt. Dank der sehr guten Materialeigenschaften hinterlässt die Schere keine Kratzer auf den Backblechen und schont die Oberflächen.

Egal ob Dreiecke oder Quadrate, für auf den Teller oder in die Hand, mit dünn-knusprigem oder dick-saftigem Rand, die Pizzaschere trennt den Teig, ohne dabei den Belag zu verschieben. Dabei besteht die Schere aus 100 prozentig hitzebeständigem Kunststoff, welcher Temperaturen von bis zu 180 Grad aushält.

Die Pizzaschere mit abnehmbaren Pizzaheber: Flintronic Kitchen Pizzaschneider

Flintronic Pizza Cutter, Pizzaschneider, Scharfen Klingen Pizzaschere, Pizzaschneider mit Pizzaheber Edelstahl, Pizza-Schere/Pizzamesser für Weihnachten Party, Weihnachtengeschenk - Rot*
  • 🍕【Hochwertige Qualität】 - Hochwertige Edelstahlklingen. Spülmaschinenfest, FDA...
  • 🍕【Bequemer Griff】 - weicher Griff für bessere Kontrolle und bequemen Griff. Sehr...
  • 🍕【Scharfe Klinge】 - Schieben Sie die Spatelspitze unter die Torte und schneiden Sie...
  • Einfache Installation und Demontage des Pizzahebers zum leichten Servieren und einfacher Reinigung
  • Vielseitige Verwendungszwecke wie Schneiden von Pizza aber auch Fleisch, Obst, Gemüse und Fisch
  • Gefertigt aus langlebigem, korrosionsbeständigem Edelstahl und BPA-freiem Kunststoff
  • Reinigung in der Spülmaschine möglich ohne rosten
  • Liegt angenehm in der Hand und gibt optimale Kontrolle dank weichem Griff

Die qualitative Pizzaschere von Flintronic ist mit sehr scharfen Klingen ausgestattet, welche zuverlässig Pizza aber auch andere Lebensmittel wie Fleisch, Obst, Gemüse und Fisch zerschneiden kann. Diese sind aus korrosionsbeständigem Edelstahl gefertigt, welche besonders langlebig sind.

Der praktische Pizzaheber ermöglicht besonders einfaches Servieren. Dieser kann zudem für einfache Reinigung abgenommen werden und ist aus BPA-freiem Material hergestellt. Die Installation und Demontage des Pizzahebers ist dabei besonders leicht gestaltet.

Insgesamt kann die Pizzaschere nach der Verwendung ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden, ohne dass die Klingen dabei rosten. Der Griff ist zudem aus weichem Material gefertigt. Dadurch liegt die Schere besonders angenehm in der Hand und bietet optimale Kontrolle.

Die Pizzaschere mit gewinkeltem Griff für saubere Hände: triangle Pizzaschere

triangle 50 491 11 02 Pizzaschere rot/grün professionelle Qualität Geschenkidee Edelstahl Pizzaschneider*
  • ZUM einfachen und sauberen Schneiden von Pizza, Flammkuchen, Blechkuchen ohne...
  • DETAILS: trennbare Scherenblätter für eine leichte und hygienische Reinigung. Die...
  • MATERIAL: Edelstahl DIN 1.4028, gehärtet; Griff: PA Kunststoff, glasfaserverstärkt
  • Schmale untere Klinge ermöglicht leichtes Gleiten unter den Pizzateig
  • Optimaler Winkel des Griffs sorgt für angenehmes Schneiden ohne schmutzige Hände
  • Einfache Reinigung durch trennbare Scherenblätter durch Funktionsnagel
  • Aus hochwertigem, rostfreiem Edelstahl gefertigt
  • Kann in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Herstellung in Deutschland
  • Alle verwendeten Materialien sind unproblematisch für den Kontakt mit Lebensmitteln

Die deutsche Firma Triangle stellt schon seit über 70 Jahren Qualitätsprodukte sowohl für Küchenprofis als auch für Hobbyköche her. Auch ihre Pizzaschere kann hier mehr als nur überzeugen. Mühelos schneidet sie Deine Pizza, aber auch andere Lebensmittel wie Flammkuchen oder Quiche lassen sich damit problemlos portionieren.

Die schmale untere Klinge gleitet dabei besonders leicht unter Deine Pizza. Die Schere hat zudem eine abgewinkelte Form, die das Schneiden ungemein erleichtert. So werden dabei auch Deine  nicht schmutzig.

Durch den Funktionsnagel können die Scherenblätter einfach voneinander getrennt werden. So kannst Du sie nach der Verwendung besonders angenehm und gründlich reinigen, ohne dass sich Überreste in den Zwischenräumen ablagern. Du kannst die Schere zudem auch in der Spülmaschine säubern.

Kaufratgeber für eine Pizzaschere

Von der großen Auswahl an Pizzascheren ist man schnell überfordert. Im Weiteren wird Dir Antworten auf die wichtigsten Fragen beim Kauf gegeben.

Was genau ist eine Pizzaschere?

Eine Pizzaschere sieht grundsätzlich meist aus wie eine normale Küchenschere, hat jedoch viel schärfere Klingen. Allerdings gibt es auch Pizzascheren, bei denen die Klingen einen anderen Winkel haben, als bei herkömmlichen Scheren. So ermöglichen sie ein einfacheres Teilen der Pizza. Hilfreich können auch zusätzliche Heber an der Pizzaschere sein. Diese vereinfachen das Servieren ungemein.

Was sind die Vorteile einer Pizzaschere?

Die Klingen einer Pizzaschere sind besonders scharf. So trennt diese die Pizza direkt beim ersten Mal. Du musst also nicht mehrmals dieselbe Stelle bearbeiten.

Dies ist besonders vorteilhaft bei dicken Pizzaböden und viel Belag. Denn dabei wird auch kein Belag zerrissen oder verrutscht. Auch musst Du bei einer Pizzaschere nicht so viel Kraft aufwenden, wie bei einem Messer oder Alternativen wie dem Pizzaroller.

Tipp: Vor allem, wenn Du Schulterprobleme hast  oder auch Schmerzen im Handgelenk, ist eine Pizzaschere sinnvoll. Hier musst Du nicht so viel Kraft aufwenden wie bei Alternativen.

Dies macht das Schneiden der Pizza nicht nur für Dich besonders angenehm. Auch die Unterlage, auf der geschnitten wird dadurch geschont und Du verkratzt nicht unnötig Deine Bleche und Teller.

Welche Kriterien muss ich beim Kauf einer Pizzaschere beachten?

Vor dem Kauf einer Pizzaschere solltest Du einige Kriterien beachten, um ein qualitativ hochwertiges Modell zu erhalten, mit dem das Pizzaessen noch mehr Spaß macht. Andere Eigenschaften sind zwar nicht zwingend notwendig, jedoch durchaus nützlich. Welche dies sind, erfährst Du hier!

Notwendige Kriterien

Die Pizzaschere sollte auf jeden Fall einen rutschfesten Griff haben. Dies gewährleistet Dir einen festen Griff, durch den sich die Schere optimal führen und kontrollieren lässt. So ist beim Umgang mit den scharfen Klingen auch immer für Deine Sicherheit gesorgt.

Tipp: Achte als Linkshänder darauf, dass die Schere auch für Linkshänder geeignet ist .

Edelstahlklingen sind ebenfalls wichtig. Diese sind besonders scharf und zudem robust. Dadurch stumpfen die Klingen auch nicht schon nach wenigen Anwendungen ab. So hast Du lange Spaß mit Deiner neuen Pizzaschere und kannst problemlos Stücke herausschneiden.

Nützliche Zusatz-Funktionen

Viele Pizzascheren verfügen zusätzlich über eine praktische Servierfläche. Diese ermöglicht Dir eine Stück-für-Stück Portionierung. Auch vereinfacht Dir dieser Heber das Servieren der einzelnen Pizzastücke ungemein.

Weiter vereinfacht wird Dir das Schneiden der Pizza durch einen vorteilhaften Winkel zwischen Klingen und Griff der Pizzaschere. Dies ermöglicht Dir nicht nur eine natürliche Handbewegung und somit ein besonders angenehmes Schneiden. Auch geraten dadurch Deine Hände nicht mit der Pizza und dem klebrigen Belag in Berührung und sie bleiben somit stets sauber.

Jedoch sollte sich nicht nur die Pizza gut mit der Schere zerschneiden lassen. Ebenso ist eine einfache Reinigung vom Vorteil.

Hier ist es hilfreich, wenn sich die Schere in ihre Einzelteile zerlegen lässt. Dadurch können diese besonders leicht und gründlich gereinigt werden und es sammeln sich keine Überreste der Tomatensoße in den engen Zwischenräumen. Besonders vorteilhaft ist es natürlich, wenn sich die Schere auch in der Spülmaschine reinigen lässt.

Welche Marken stellen Pizzascheren her?

Es gibt eine Vielzahl an Marken, die Pizzascheren herstellen. Doch auch hier gibt es natürlich qualitative Unterschiede. Hier haben wir für Dich deshalb die bekanntesten Hersteller aufgelistet.

WMF

Die WMF Group GmbH wurde 1853 von Daniel Straub und den Gebrüdern Schweizer gegründet. Aus dem ehemalig börsennotierten Hersteller von Haushalts-, Gastronomie- und Hotelleriewaren entstand 1880 durch die Fusion mit Ritter & Co. die Württembergische Metallwarenfabrik AG. Seit 2016 gehört WMF zu der französischen Haushaltsgerätehersteller Groupe SEB.

Fackelmann

Die Fackelmann GmbH + Co. KG hat ihren Sitz in Hersbruck und ist ein Unternehmen, das Haushaltsartikel und Badezimmermöbel vertreibt. 1919 wurde das Unternehmen als Handelsvertretung für Eisen- und Haushaltswaren durch Heinrich Fackelmann gegründet. 1963 wurde das auf Haushaltswaren spezialisierte auf die Möbelproduktion ausgedehnt.

Rösle

1888 wurde von Karl Theodor Rösle das Ursprungsunternehmen gegründet. Darauf geht die heutige GRÖMO (= Gebrüder Rösle Markt Obersdorf) zurück. Im Jahr 1903 wurde der Betrieb um die Herstellung von Küchengeschirr erweitert. 1907 starb Karl Theodor Rösle und seine Söhne übernahmen die weiteren Geschicke der Gebrüder Rösle KG.

Wo kann ich eine Pizzaschere kaufen?

Eine gute Pizzaschere kannst Du in vielen Haushaltsfachgeschäften, in denen es eine Vielzahl an Küchenutensilien aller Art gibt, kaufen. Sogar Möbelhäuser führen diese teilweise im Sortiment. Häufig werden Pizzascheren auch als Aktions-Artikel in Supermärkten angeboten.

Mit einer Pizzaschere kannst Du nicht nur Pizza schneiden. Auch andere Lebensmittel lassen sich damit zerteilen. Einige können zudem auch gleichzeitig als Haushaltsschere verwendet werden.

Eine besonders große Auswahl an Pizzascheren hast Du jedoch vor allem online. Hier kannst Du Dir sicher sein, die perfekte Schere für Dich zu finden.

Wo Du die Pizzaschere schlussendlich kaufst, spielt aber keine große Rolle. Qualitative Produkte gibt es in vielen Geschäften, sowie auch online.

Welche Alternativen habe ich zu einer Pizzaschere?

Natürlich benötigst Du zur Portionierung Deiner Pizza nicht zwingend eine separate Pizzaschere. Während auch reguläre Scheren durchaus den Teig zerschneiden können, gelingt die meist nur mit Mühe. Dies liegt daran, dass die Klingen einer speziellen Pizzaschere schärfer sind. Besonders bei dickem Belag kann es deshalb bei anderen Scheren zu Problemen kommen.

Pizzaroller

Ein Pizzaroller kann als Alternative zur Pizzaschere verwendet werden.

Anstatt einer Pizzaschere kannst Du auch ein Pizzamesser oder -roller verwenden. Diese trennen den Teig allerdings nicht so leicht und schnell wie eine Schere. Warum genau eine Schere besser als ein Messer oder Roller ist, kannst Du unter den Vorteilen der Pizzaschere nachlesen.

Test-Übersicht: Welche Pizzascheren sind die Besten?

Große Verbrauchermagazine führen Test durch, um Dich über relevante Kaufkriterien zu informieren. Wir haben für Dich überprüft, ob es bereits Tests zu Pizzascheren gibt. Die Ergebnisse der Tests kannst Du in dieser Übersicht einsehen:

TestmagazinPizzaschere Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentestkein Test gefunden
Öko Testkein Test gefunden
Konsument.atkein Test gefunden
Ktipp.chkein Test gefunden

Wie Du erkennen kannst, wurden leider bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Tests von Pizzascheren durchgeführt oder veröffentlicht. Die Seite wird allerdings regelmäßig aktualisiert, um Dir Zugang zu den wichtigsten Informationen zu verschaffen. Greife deshalb gerne zu einem späteren Zeitpunkt auf diese Tabelle zurück. Das Datum der letzten Überarbeitung findest Du oben auf der Seite.

FAQ: häufig gestellte Fragen zu Pizzascheren

Im Folgenden findest Du Antworten auf alle häufig gestellten Fragen zu Pizzascheren.

Kann ich auch eine herkömmliche Küchenschere anstelle einer Pizzaschere benutzen?

Die Pizza lässt sich natürlich auch mit einer normalen Schere schneiden. Jedoch sind die Klingen oft etwas stumpfer und trennen den Teig deshalb nicht so leicht.

Außerdem haben Pizzascheren bestimmte Kriterien, die das Pizza-Schneiden erleichtern. So sind diese auch häufig mit einem zusätzlichen Pizzaheber ausgestattet. Dies erleichtert somit nicht nur das Portionieren der Pizza, sondern auch das Servieren.

Weiterführende Quellen

Pizzateig selber machen

die verschiedensten Pizzasorten und Beläge

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.